Home

Wie werden Eigenleistungen von Bauherren vergütet ?

Montag, 7. Januar 2008 | Autor:

Ein Bauherr sollte mit den Bauunternehmer Eigenleitungen die der Bauherr selbst erbringen will immer in Vorfeld vertraglich festhalten. Sollten diese Punkte nicht vertraglich geregelt sein, kann für den Bauherren ein böses Erwachen kommen, sollte er dieses im nachhinein mit den Bauunternehmen abrechnen wollen.

Der einzelne Bauherr ist erstaunt wie wenig seine Eigenleistungen angerechnet werden.
Dabei sind folgende folgende Gründe anzuführen: weiter…

Thema: Rohbau / Selbstbau, Schlüsselfertiges Bauen | Beitrag kommentieren

Bestandspläne / CAD Zeichnungen erstellen von Profis für Profis….

Montag, 7. Januar 2008 | Autor:

Immer wieder kommt es vor, das man als privater Bauherr oder als Hausverwaltung / Immobilienverwaltung einen Umbau eines bestehenden Gebäudes plant.

Dazu ist es wichtig eine möglichst genaue Grundlage zu haben, um die geplanten Umbaumaßnahmen planen und durchführen zu können.

Hierzu ist es notwendig, sich genaue Bestandspläne im Vorfeld anfertigen zu lassen. Viele Bauherren sehen das oft als unnötige Kosten und umgehen diesen Kostenfaktor sehr gerne. weiter…

Thema: Architektenleistung, Bauantrag, Bauplanung- und vorbereitung, Sanierungen | Beitrag kommentieren

Ist die Wohnung zu groß ….. Keine Mieterhöhung

Sonntag, 6. Januar 2008 | Autor:

Bei der Wohnungsgröße gibt es Toleranzen. Bis zu zehn Prozent mehr oder weniger Wohnfläche haben keinen Einfluss auf den Mietpreis.

Bei Mietverträgen gilt: Gleiches Recht für alle. Ist die Wohnung um bis zu zehn Prozent kleiner, als im Mietvertrag angegeben, kann der Mieter die Miete nicht kürzen. Umgekehrt gilt aber auch: Ist sie um bis zu als zehn Prozent größer als vertraglich vereinbart, so kann der Vermieter die Miete auch nicht erhöhen. Auf ein entsprechendes Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) macht das Immobilienportal Immowelt.de aufmerksam (Az.: VIII ZR 138/06). weiter…

Thema: Allgemein, Recht | Ein Kommentar

2008 : neue Förderrichtlinien für Solarenergie, Biomasse und Wärmepumpen…

Samstag, 5. Januar 2008 | Autor:

Das neue Marktanreizprogramm 2008 der Bundesregierung ist nun offiziell.

Mit diesem Programm soll die Nutzung von regenerativen Energiequelle wie Solarenergie, Biomasse und Wärmepumpen weiterhin gefördert werden.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bafa.de

durch Hinweis www.blog.festbrennstoffkessel.com

Thema: Interessantes | Beitrag kommentieren

Das kleine Dachlexikon … Fachbegriffe für Laien…

Samstag, 5. Januar 2008 | Autor:

Von Ortgang bis Giebel – Die wichtigsten Begriffe rund ums Dach.

Kein Dach ist wie jedes andere, dennoch gibt es einige Teilbereiche, die (fast) jedes Dach aufweist. Doch was verbirgt sich hinter einem First und wo befindet sich die Traufe? Die Experten von dach.de, dem führenden Online-Portal rund ums Dach, erklären privaten Bauherren die wichtigsten Begrifflichkeiten rund um die äußere, schützende Hülle des Daches. weiter…

Thema: Interessantes | Beitrag kommentieren

Kein Anspruch des Vermieters auf Erstattung einer „Nutzerwechselgebühr“..

Mittwoch, 2. Januar 2008 | Autor:

Der unter anderem für das Wohnraummietrecht zuständige VIII. Zivilsenat des Bundesgerichtshof hatte darüber zu entscheiden, ob der Vermieter von einem Mieter, der vor Ablauf der Abrechnungsperiode auszieht, für die Zwischenabrechnung verbrauchsabhängiger Betriebskosten eine „Nutzerwechselgebühr“ verlangen kann. weiter…

Thema: Recht | Beitrag kommentieren