Home

Epoxidharz und Akustikplatten werden bei privaten Bauherrn zunehmend beliebter

Dienstag, 2. Juli 2019 | Autor:

Fußböden in Immobilien sind täglich Druck und Schmutz ausgesetzt. Für Immobilien mit hohen mechanischen Beanspruchungen, beispielsweise Garagen, ist nicht jede Fußbodenbeschichtung geeignet. In Räumen mit hoher mechanischer Belastung ist eine Bodenbeschichtung aus Epoxidharz vorteilhaft. Dieser Fußboden unterscheidet sich von anderen Varianten dadurch, dass er nicht verlegt wird. Die Beschichtung erfolgt durch das Auftragen einer Flüssigkeit. In der Verpackung sind zwei Komponenten (Epoxidharz und Härter) enthalten. Sie werden vor dem Auftragen nach Anleitung vermischt, um eine Beschichtung mit einer Stärke von mehreren Millimetern herzustellen. weiter…

Thema: Allgemein | Beitrag kommentieren

Retromöbel sind wieder im kommen

Dienstag, 25. Juni 2019 | Autor:

Die Möbel der 1950er Jahre sind immer wieder in Mode. Gerade in den modernen Zeiten besinnen sich die Menschen auf Dinge die Sie schon kennen oder auch aus Filmen oder Büchern bekannt sind. Der Cocktailsessel ist ein typisches Sitzmöbel dieser Zeit. Unter einem Cocktailsessel versteht man einen gepolsterten Wohnzimmersessel mit halbhoher, durchgehender Arm- und Rückenlehne.

weiter…

Thema: Allgemein | Beitrag kommentieren

Heizungsplanung beim Neubau

Montag, 25. Februar 2019 | Autor:

Welches Heizsystem ist das Richtige?

Beim Bau eines Hauses ist die richtige Planung unbedingt erforderlich. Jeder Bauherr sollte sich Gedanken machen, welche Bauweise er wählt und welche Heizungsart auf Dauer Sinn macht, die Umwelt schont und beim Kosten sparen hilft. Die weltweiten Öl-Ressourcen werden den vorhandenen Bedarf auf Dauer nicht decken können. Deshalb lohnt es sich, um zu denken und in innovative Heizungsanlagen zu investieren. Bei der Entscheidung spielen neben Kosteneinsparung auch Umweltschutz und wirtschaftliche Effizienz eine große Rolle. Interessante Informationen dazu gibt es hier. weiter…

Thema: Allgemein | Beitrag kommentieren

Das Feuchtemessgerät als Prüfinstrument

Freitag, 25. Januar 2019 | Autor:

Ein professionelles elektronisches https://www.faserplast.ch/de/produkt/750014.119/feuchtemessgeraet.html zur schnellen Ermittlung der Estrichfeuchte liefert aussagekräftige Ergebnisse ohne Bodenzerstörung.

Die Belegreife von Estrich erkennen

Mit einem Feuchtemessgerät stellt man fest, ob ein Untergrund aus Estrich belegreif ist. Ein normaler Zementestrich ohne Zusätze braucht für die ausreichende Trocknung circa vier Wochen. Spezielle Zusätze beeinflussen das Trocknungsverhalten positiv. Die durchschnittliche Trocknungszeit der Herstellerangaben ist aber nur ein Richtwert. Denn die Trocknungszeit hängt nicht nur vom verwendeten Material ab, sondern auch von den äußeren Faktoren wie der Raumtemperatur und der Luftfeuchtigkeit. Wird der Belag trotz zu hoher Estrichfeuchte verlegt, drohen spätere Schäden am Boden. Ein Nassestrich ist erst dann wirklich belegreif, wenn der Zustand der Gleichgewichtsfeuchte erreicht ist. Der Wassergehalt des Estrichs muss gleich hoch sein wie der Wassergehalt der Raumluft. weiter…

Thema: Allgemein | Beitrag kommentieren

Wie Sie Ihr Haus von außen modern gestalten…

Dienstag, 22. Januar 2019 | Autor:

In der heutigen Zeit ist die Kombination von Edelstahl und Glas ein ausdrucksstarkes Merkmal der modernen Architektur. Diese perfekt aufeinander abgestimmte Komposition bietet Ihnen viele Möglichkeiten bei der Gestaltung. Aufgrund der robusten Eigenschaften sind solche Bauelemente sowohl für Drinnen als auch für Draußen geeignet, dabei wirken diese trotzdem elegant und hochwertig. Edelstahl überzeugt mit optisch ansprechenden Attributen und ist äußerst widerstandsfähig gegenüber den wetterbedingten Elementen. Dazu bietet Glas den Bewohnern viel Transparenz und gleichzeitig ein Maximum an Sicherheit. Heutzutage möchten viele Bauherren beim Hausbau eine möglichst offene und weitläufig Ausprägung. Im Gegensatz zu früher sind derzeit große Räume und wenige Wände gefragt. Damit harmonisieren bodenlange Fenster an der Hausfront, damit viel Tageslicht die Wohnräume durchflutet. Mit einer dazu passenden Glasbrüstung steht dem Lichteinfall nichts mehr im Weg. Im Gegensatz zu Holz und anderen Baustoffen sind Glas und Edelstahl leicht zu reinigen und bleiben lange gut erhalten. Diese Materialien benötigen im Verlaufe der Jahre und mit der Abnutzung weder Farbe noch andere chemische Produkte für die Pflege. weiter…

Thema: Allgemein | Beitrag kommentieren

Die Notwendigkeit der gewerblichen Energieversorgung auf der Baustelle

Freitag, 11. Januar 2019 | Autor:

Auf den meisten Baustellen ist entweder kein Stromanschluss vorhanden oder die verfügbaren Anschlüsse reichen nicht aus, um die Baumaschinen mit Strom zu speisen. Deshalb werden auf Baustellen meistens mobile Stromaggregate eingesetzt. Diese sind meist mit mehreren Anschlüssen bestückt. Mit einem mobilen Stromaggregat lassen sich mehrere Endgeräte gleichzeitig betreiben. weiter…

Thema: Allgemein | Beitrag kommentieren

Laserhärten: Neue Verfahren bringen mehr Effizienz

Freitag, 9. November 2018 | Autor:

In der modernen Welt werden die Einsatzmöglichkeiten des Laserhärtens stetig erweitert. Neben dem CO2-Laser und dem Nd:YAG-Laser stehen nun auch direkt strahlende und sog. fasergekoppelte Hochleistungsdiodenlaser (HLDL) für diese Arbeiten zur Verfügung.

Dabei ist ein Vorteil von HLDL, dass dieser auf Grund der kürzeren Wellenlängen des verwendeten Lasers ein besseres Absorptionsverhalten der verwendeten Energie im Werkstoff hat als der CO2-Laser und der Nd:YAG-Laser. Der Wirkungsgrad bei dem Laserhärten mit HLDL wird mit ca. 35 % angegeben. weiter…

Thema: Allgemein | Beitrag kommentieren

Holzpellets und wie es funktioniert

Montag, 5. November 2018 | Autor:

Ohne Zugabe von Bindemitteln werden unbehandelte Hobel- sowie Sägespäne unter hohem Druck in einer Maschine verdichtet. Der Rohstoff für die Herstellung von Holzpellets ist ein Neben- bzw. Abfallprodukt der holzverarbeitenden Industrie und damit kostengünstig verfügbar. Die Pelletierung war zunächst die geeignete Möglichkeit, das Volumen dieser Reststoffe die bei der Produktion angefallen sind zu reduzieren. Mit diesen verdichteten Pellets stand nun ein naturbelassener Brennstoff zur Verfügung, der bereits in den 70er Jahren zur Entwicklung von ersten Pellet-Kaminöfen führte.

Pellets sind ein biologischer Brennstoff mit gutem Image. Es dürfen keine verunreinigte Rohstoffe eingesetzt werden. Für einen optimalen Pelletierungsprozess ist die maximale Holzfeuchte auf ca. 14 % begrenzt. Der Energieaufwand zur Herstellung ist im Vergleich zum eigentlichen Energieinhalt mit einem Anteil von ca. 5 % recht gering. Vom Ausgangsmaterial abhängig, insbesondere von der Trocknung und der Zerkleinerung, kann dieser Wert natürlich etwas variieren. weiter…

Thema: Allgemein | Beitrag kommentieren

Holztreppe nach Maß – was ist bei Treppen zu beachten ?

Sonntag, 1. Juli 2018 | Autor:

Wenn man sich den Traum vom Eigenheim erfüllt, muss man an vieles denken. Entweder man gibt die komplette Planung an einen Fachmann ab oder man involviert sich, trotz fachlicher Unterstützung, trotzdem in dem Projekt. Man kann auf diese Weise natürlich auch Geld sparen und wenn man sich selbst um die Materialbeschaffung kümmert, oft auch einen besseren Preis erzielen, da man direkt bei Produzenten kaufen kann. Ein Beispiel sind hier Holztreppen die nach Maß gefertigt werden.

weiter…

Thema: Allgemein | Beitrag kommentieren

Was man über Garagen und Schiebetore wissen sollte…

Donnerstag, 21. Juni 2018 | Autor:

Stahlgaragen, Einzelgaragen, Doppelgaragen oder Reihengaragen. . .. sicher haben Sie bei Ihrer Internetrecherche schon festgestellt, dass die Möglichkeiten, Varianten und Garagentechniken die angeboten werden sehr umfangreich und unterschiedlich sind. In diesem Artikel möchte ich speziell etwas auf Stahlgaragen eingehen, um bei dem am häufigten verkauften Garagenmodell etwas Licht ins Dunkel zu bringen.

weiter…

Thema: Allgemein | Beitrag kommentieren