Home

Mauerwerksanierung…die Horizontalsperre …

Samstag, 29. März 2008 | Autor:

Das Schadensbild

Bei unzureichender oder fehlender Abdichtung kommt es immer wieder zu Schäden am Mauerwerk. Um Feuchtigkeit dauerhaft aus der Mauer zu verdrängen, wird eine Mauerwerksinjektionen durchgeführt.

Wegen fehlender oder defekter Dampfsperre kann kapilar aufsteigende Feuchtigkeit langfristig die Bausubstanz schädigen. Dies führt zur Unbenutzbarkeit von Wohnraum. Hier wird dann eine Mauerwerksinjektion als Horizontalsperre durchgeführt. weiter…

Thema: Sanierungen | Beitrag kommentieren