Home

Fensterfalzlüftung bei Kunststoffenstern

Mittwoch, 11. September 2013 | Autor:

Wenn man von alten Holzfenstern auf Kunststofffenster umsteigt, wird man sich wundern, wenn bei der Einholung von entsprechenden Angeboten der Punkt „Lüftungsschlitze“ auftaucht.

Dazu muss man wissen, das alte Fenster immer etwas undicht waren. So konnte die Wärme und die entstehende Feuchtigkeit nach aussen abgegeben werden. Als Folge dessen, wurden dann die Fenster nachträglich vollkommen dicht gemacht, sodass die Wärme nicht mehr entweichen konnte und die Feuchtigkeit wurde nun auch nicht mehr nach aussen geleitet. Das Problem war nun aber, das so die Feuchtigkeit dafür gesorgt hat, dass Schimmel in den Wohnungen entstanden ist, wenn die Bewohner nicht ausreichend gelüftet haben. weiter…

Thema: Energie | Beitrag kommentieren

Fenster: Von der Luftzufuhr zur Neofassade

Mittwoch, 7. Januar 2009 | Autor:

Das Fenster und seine Geschichte. Es ist schon beachtlich, was für eine Karriere das Fenster hinter sich hat. Im frühen Zeitalter seiner Geschichte konnte das Fenster natürlich noch nicht mit großflächigen Verglasungen auftrumpfen. Damals diente das Fenster der Luft- und Lichtzufuhr. Leinen, Pergamente oder Tierhäute dienten als Schutz vor Wind und Wetter.

In Sakralbauten wurden erstmals dünne Scheiben aus Alabaster verbaut, einer Varietät des Minerals Gips. Die hauchdünnen Alabasterscheibchen waren also die Vorreiter der heutigen Glassscheiben. Alabaster war zwar nicht durchsichtig, ließ jedoch Licht hindurch. Mit der Herstellung der Alabasterscheiben konnten die Fenster der Gotteshäuser nun kunstvoll verziert werden. Im Zeitalter der Antike richtete man Fenster nach dem goldenen Schnitt aus. weiter…

Thema: Architektenleistung, Bauplanung- und vorbereitung | Beitrag kommentieren

Denkmalschutz …. Verbot Austausch von Holzfenster gegen Kunststofffesnter

Montag, 24. März 2008 | Autor:

Wer in einem denkmalgeschützten Haus wohnt, der genießt manche Vorteile. Er kann unter bestimmten Bedingungen öffentliche Fördermittel in Anspruch nehmen und er wird von Freunden und Bekannten um die historische Bausubstanz beneidet. Doch er muss im Gegenzug auch rücksichtsvoller vorgehen als andere Eigentümer von Immobilien. Ein Rahmenwechsel von Holz zu Kunststoff beim Austausch der Fenster kann ihm gerichtlich verboten werden. weiter…

Thema: Recht | Beitrag kommentieren