Home

Die Ersteinrichtung, viel Arbeit und viele Kosten

Dienstag, 10. Januar 2012 | Autor:

Der Kauf einer Immobilie ist meistens ein finanzieller Kraftakt, der vom Privatmann gewöhnlich nur ein Mal in seinem Leben zu bewältigen ist. Schon lange vor dem Immobilienkauf muss der zukünftige Besitzer viel rechnen. Die Finanzierungskosten müssen erträglich und die Finanzierung selbst, besonders für die ersten 5 bis 10 Jahre tragfähig sein, denn in dieser Zeit sind die finanziellen Belastungen besonders kritisch. Der Zeitpunkt für den Umzug muss ebenfalls gut geplant werden, damit zum Termin, an dem das neue Haus, oder die Eigentumswohnung bezugsfertig ist, keine überflüssige Doppelbelastung aufkommt. Beim Umzug selbst muss im Normalfall die bis dahin gemietete Wohnung erst einmal renoviert und unter Umständen ein Nachmieter gesucht werden. Diese Umstände belasten den Eigentümer der neuen Immobilie noch zusätzlich.

Nach dem Immobilienkauf muss der Umzug bewältigt werden
Dann steht die Bewältigung der Ersteinrichtung an. Da sind es ja nicht nur die Möbel, die im neuen zu Hause aufgestellt und meistens sogar neu zu beschaffen sind, sondern auch eine ganze Reihe anderer wichtiger Aufgaben, die zu erledigen und zu lösen sind. Wegen der üblich hohen finanziellen Belastung stellt sich für viele dann die Frage, ob sie die alten Möbel weiter nutzen, oder ob sie die Gelegenheit nutzen sollten, sich von „alten Freunden“ endgültig zu trennen. Der Umzug selbst ist schließlich auch nicht kostenlos und macht ebenfalls viel Arbeit. Es ist daher ein Überlegung wert, sich in der neuen Wohnung zunächst einmal auf das Nötigste zu beschränken und die Ersteinrichtung schrittweise zu erledigen.

Nach dem Immobilienkauf mit einfachen Mitteln die Wohnung verschönern
Das Gleiche gilt für alle Installationen, die mit der Lichttechnik und der Beleuchtung schlechthin verbunden sind. Moderne Leuchten und Leuchtmittel werden zu attraktiven Einrichtungsgegenständen, wenn sie klug und bewusst ausgewählt werden. Die Richtige Mischung aus Attraktivität und Nutzen können auf die Dauer die Anschaffungskosten etwas kostspieligerer Leuchten kompensieren. Die Haus oder die Wohnung zu verschönern, kann auch mit relativ einfachen und preiswerten Anschaffungen gelingen, um die Nachteile der noch etwas kargen Möbelausstattung zu überdecken.

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Innenausbau

Der Beitrag ist für Kommentare geschlossen, aber Du
kannst einen Trackback auf Deiner Seite setzen.