Home

Ein Betontisch … Industrie-Design setzt sich im privaten Einrichtungsstiel durch

Dienstag, 1. September 2009 | Autor:

Die schlichte Eleganz, die das so genannte „Industrie-Design“ ausstrahlt, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Besonders in stilistisch reduzierten Büro- und Wohnräumen, fügen sich Möbelstücke aus Beton, harmonisch in das puristische Ambiente ein.
Allerdings gestaltete es sich stets schwierig, Möbel aus Beton zu fertigen, da das Gewicht dieses Werkstoffes, in Bezug auf die Größe des gewünschten Möbelstückes, nicht nur logistische Probleme bot.

So hat ein Esstisch aus reinem Beton nicht nur ein stolzes Gewicht von 350-400 kg, sondern auch einen stolzen Preis, von bis zu 3000 Euro, bei einer Tischgröße von 200x100cm.

Denn gerade durch die komplizierte und zeitintensive Schalungstechnik, die angewendet wurde, um das Gewicht einer massiven Betonplatte um zwanzig Prozent verringern zu können, ist für diese hohe Preiskategorie verantwortlich.

Da aber die Nachfrage nach Möbelstücken aus Beton in den letzten Jahren immens angestiegen ist, musste eine Lösung gefunden werden, günstigeres, aber vor allem leichteres Mobiliar aus Beton schaffen zu können.

Der Durchbruch auf dem Gebiet der Optik Betonmöbel gelang, vor einigen Jahren, der Firma tischfabrik24.de mit der innovativen Nutzung von Imitationsbeton.

Dazu wird die flexible Spachtelmasse, bestehend aus mineralischem Marmorsand, auf eine dünne Trägerplatte gepresst.

Durch diese Technik entstehen Flächen, die reinem Beton, von der optischen und haptischen Qualität her, in nichts nachstehen. Da tischfabrik24.de hohe Ansprüche an ihre Produkte stellt, wird jede Betonoptik-Platte mit einer speziellen, dünnen Lackschicht überzogen, so dass die dadurch geschlossenen Oberflächen auch Anwendung im Küchen- oder Gastronomiebereich finden. Esstische mit Betonoptik beispielsweise, besitzen eine abriebsunempfindliche und lebensmittelechte Fläche: alltägliche Gebrauchsspuren, oder auch farbige Flüssigkeiten, können diesen Betonoptik-Tischen absolut nichts anhaben. Ebenfalls können Lebensmittel ohne Bedenken auf der Platte geschnitten, oder direkt von ihr gegessen werden, da der verwendete Lack keinerlei Lösungsmittel enthält und ökologisch 100%ig unbedenklich ist.

Den größten Vorteil stellt der Imitationsbeton aber sicherlich in Bezug auf sein Gewicht dar. Hierzu ein kleines Beispiel: Der oben genannte Esstisch, mit einer Tischplatte in der Größe 200x100cm, würde, bestehend aus reinem Beton, etwa 416kg wiegen. Der gleiche Tisch, gefertigt aus dem Imitationsbeton von tischfabrik24.de, dagegen nur ungefähr 76kg.
Das spontane Möbelrücken oder der nächste Umzug wird, mit einem Esstisch in Betonoptik, somit nicht mehr zur unlösbaren Kraftprobe.

Sie wären gerne Besitzer eines einzigartigen Beton-Tisch, bevorzugen aber eine andere Farbe, als das standardmäßige Grau des Betons?

Auch hier bietet tischfabrik24.de ein facettenreiches Angebot an möglichen Farben, in welchen Ihr Möbelstück gefärbt werden kann. Die vielfältigen Möglichkeiten der Farbgebung decken nahezu jeden RAL-Farbton ab, und tragen dazu bei, dass jeder Kunde seinen absoluten „Traumtisch“ bekommt.

Eine weitere Charakteristik und Besonderheit des Imitationsbetons ist auch seine einzigartige Oberfläche. Genau, wie bei echtem Beton, entstehen, während der Herstellung, verschiedengroße Lufteinschlüsse. Dieses kann, kaum beeinflusst werden und somit entstehen nicht reproduzierbare Flächen, die jede Tischplatte zu einem absoluten Unikat machen. Eine weitere Tatsache, die Möbel aus Betonoptik für viele Menschen so interessant macht.

Dieses innovative Material vereinigt also nicht nur die optischen und haptischen Qualitäten, und ist ebenso robust und langlebig, wie echter Beton, sondern besticht durch seine unglaubliche Leichtigkeit, die vielfältigen Möglichkeiten der Farbgestaltung, sowie die Einzigartigkeit seiner Oberflächenstruktur.

Weiterführende Infos:

www.tischfabrik24.de
info@tischfabrik24.de
Frankfurterstraße 7
53840 Trosidorf
Tel: 02241-203459
Fax: 02241-203424

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Interessantes

Der Beitrag ist für Kommentare geschlossen, aber Du
kannst einen Trackback auf Deiner Seite setzen.