Home

Die Notwendigkeit der gewerblichen Energieversorgung auf der Baustelle

Freitag, 11. Januar 2019 | Autor:

Auf den meisten Baustellen ist entweder kein Stromanschluss vorhanden oder die verfügbaren Anschlüsse reichen nicht aus, um die Baumaschinen mit Strom zu speisen. Deshalb werden auf Baustellen meistens mobile Stromaggregate eingesetzt. Diese sind meist mit mehreren Anschlüssen bestückt. Mit einem mobilen Stromaggregat lassen sich mehrere Endgeräte gleichzeitig betreiben.

Mobile Stromgeneratoren – Kaufen oder mieten?

Ein mobiler Stromerzeuger wird auf Baustellen vorübergehend benötigt. In diesem Fall ist es günstiger, ein geeignetes Gerät zu mieten. Soll das Gerät dagegen regelmäßig eingesetzt werden, ist es für Baustellenbetreiber meistens günstiger, einen Stromgenerator zu kaufen.

Stromerzeuger für jeden Bedarf

Das Unternehmen Bredenoord gehört seit mehreren Jahrzehnten zu den führenden Entwicklern, Herstellern und Direktvermietern von mobilen Stromerzeugern. Die Geräte gehören zu den leistungsfähigsten und leisesten Produkten, die auf dem Markt erhältlich sind. Das Sortiment der Mietgeräte umfasst Stromerzeuger mit Leistungen von 15 und kVA. Um allen Anforderungen gerecht zu werden, sind alle angebotenen Modelle untereinander kombinierbar. Mobile Stromversorger können auf der Webseite Stromaggregat mieten bequem online ausgesucht und per Mausklick gemietet werden. Lichtmasten schaffen Abhilfe bei fehlender Beleuchtung auf Veranstaltungsgeländen, Verkehrswegen und Baustellen. Beim renommierten Anbieter können zudem geeignete Wartungs- und Testanlagen für die Stromaggregate gemietet werden. Die bestellten Geräte werden kurzfristig an die Wunschadresse geliefert.

Bredenoord Stromerzeuger erfüllen höchste Ansprüche gewerblicher Nutzer

Alle Stromerzeuger aus dem Hause Breedenord sind leicht zu bedienen. Sie sind zudem mit einem Anschluss für Dreh- und Kraftstrom ausgestattet, sodass sich sämtliche Geräte und Maschinen damit betreiben lassen. Die mobilen Stromerzeuger lassen sich zudem in eine bestehende Energieversorgungsanlage integrieren und als Notstromaggregate einsetzen. Zur Wartung von Windkraftanlagen und auf hoher See können Bredenord Aggregate spezifischen Offshore-Komponenten ausgestattet werden. Mit welchem Kraftstoff der mobile Stromgenerator betrieben werden soll, bestimmt der Kunde.

Generell zur Auswahl stehen Alternativkraftstoffe, Heizöl und Diesel. Besonders kostengünstig ist der Betrieb von Aggregaten in Kombination mit einem Batteriespeicher. Mit dem ESaver lassen sich beispielsweise bis zu 70 % Kraftstoff einsparen. Die Stromerzeuger sind zudem auf maximale Emissionsreduzierung, Lärmreduzierung und Kraftstoffeinsparung ausgerichtet. Die Motoren für die mobile Stromversorgung sind so konstruiert, dass jeder Tropfen Kraftstoff vollständig genutzt wird.

Vorbildlicher Kundenservice ist garantiert

Anbieter Bredenoord garantiert Unternehmen, die sich für einen mobilen Generator entscheiden, einen vorbildlichen Kundenservice. Für eine projektspezifische Nutzung können die Aggregate mit Batteriespeichern ausgestattet werden. Beim renommierten Anbieter können zudem Verteilerkästen, Lichtmasten, Automaten, Kabel in der benötigten Länge und Kraftstofftanks bestellt werden. Zum umfangreichen Service gehören außerdem auch die fachkundige Lieferung, Installation, Optimalisierung und Wartung der Geräte.

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Allgemein

Der Beitrag ist für Kommentare geschlossen, aber Du
kannst einen Trackback auf Deiner Seite setzen.