Home

Profigeräte in der Küche von heute.. ein zweites Leben

Sonntag, 20. Januar 2013 | Autor:

Haben Geräte in der Gastronomie ihre besten Tage erlebt, so müssen sie nicht gleich entsorgt werden. Sie können auch für das private Umfeld genutzt werden. Diese sind hier sicherlich immer ein Hingucker der besonderen Art für Bewohner und Besucher. Wer hat schon in der eigenen Küche einen Grill, der eigentlich für die Anforderungen der Gastronomie ausgerichtet ist? Auch bei anderen Küchengeräten kann so sicherlich das Herz der Köche höher schlagen und optisch machen sie auch mehr her, als die Geräte für den täglichen Gebrauch.

Dass es bei den Dingen aber nicht immer nur um Küchengeräte gehen muss, wird jedem klar sein. Sicherlich kann auch so manch ein Teller, der in der Gastronomie über ist, privat genutzt werden. Gleiches gilt auch bei Gläsern. Cocktailgläser aus den gastronomischen Betrieben sind für jede Party geeignet und somit auch ein nützliches Accessoires auf der privaten Feier.

Der Preis entscheidet

Sicherlich machen gerade die hochwertigen Geräte aus der Gastronomie etwas her. Dass sie aber auch für den privaten Gebrauch gemacht sind, ist eben nicht der Fall. Sie sind in der Anschaffung deutlich teurer, da sie eben andere Ansprüche befriedigen müssen, als die Geräte, die im Haushalt verwendet werden. Ein Muss sind gastronomische Geräte für den Privatgebrauch nicht. Ob es Sinn macht, solche Geräte auch im privaten Unfeld zu nutzen, dieses sei einmal dahingestellt. Sie verfügen in der Regel einfach ein wenig zu viel an Funktionen. Gerade bei den technischen Ausstattungen für eine Großküche kann gesagt werden, dass die Geräte in einer privaten Küche nicht notwendig sind. Bei der Ausstattung wie Geschirr, etc. kann es aber hilfreich sein. So kann für eine private Feier immer das richtige Equipment vorhanden sein. Allerdings lohnt es sich auch nur dann, wenn diese Feiern in regelmäßigen Abständen stattfinden, da die Kosten nicht mit denen für normales Equipment zu vergleichen sind. Für einmalige und seltene Veranstaltungen zu Hause braucht niemand gleich zu Gastronomiebedarf greifen. Gerade wenn man da dann speziellen Bedarf hat, kann man Dinge wie Gläser, Teller und Besteck auch mieten. Das ist dann nicht nur kostengünstiger sondern auch effektiver für den Gastgeber. Wenn man ein Cateringservice mit der Ausrichtung einer Feier beauftragt, haben diese auch das notwendige Equipment.

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Allgemein

Der Beitrag ist für Kommentare geschlossen, aber Du
kannst einen Trackback auf Deiner Seite setzen.