Home

Immobilien.. Betongold als Anlage geeignet ?

Montag, 2. September 2013 | Autor:

In der Phase in der Geld bei der Bank kaum noch Zinsen bringt und die Inflation nicht „geschlagen“ werden kann, sehen immer mehr Bundesbürger ihre finanzielle Zukunft in Immobilien. Gerade durch die Niedrigzinsphase sind auch die Zinsen für Immobilienkredite sehr günstig und so kann sich der Erwerb einer Immobilie, egal ob zu selbernutzen oder als Anlage lohnen. Entscheidend ist die Lage der Immobilien. Gerade in Ballungszentren besteht eine gute Chance, dass ein Anlageobjekt die gewünschte Rendite erwirtschaftet. Auch ausserhalb der Ballungszentren gibt es interessante Regionen. Dabei sind regionale Unterschiede und Besonderheiten zb. Immobilien Krefeld zu beachten.

weiter…

Thema: Grundstücksangebote | Beitrag kommentieren

Haus mieten oder Wohnung kaufen in Berlin… Eine Option für die Zukunft ?

Samstag, 24. Januar 2009 | Autor:

Ein bedeutendes Zentrum der Wissenschaft, Medien, Kultur und Politik ist die Stadt Berlin. Außerdem ist Berlin eine der meistbesuchten Städte des Kontinents und zudem ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Internationale Anerkennung genießen herausragende Institutionen wie Museen, Theater, Forschungseinrichtungen und die Universitäten. Für Kunst- und Kulturschaffende aus aller Welt ist Berlin Anziehunspunkt.. Über die Grenzen hinaus bekannt sind Berlins vielfältige Architektur, das Nachtleben und das historische Vermächtnis. Zu den meistbesuchten Zentren des nationalen und internationalen Städtetourismus gehört die Metropole. weiter…

Thema: Grundstücksangebote | Beitrag kommentieren

Einige Bundesländer planen keine Anhebung der Grunderwerbsteuer ..einige leider schon

Dienstag, 20. Januar 2009 | Autor:

Nach Berlin hat zu Beginn des Jahres auch Hamburg die Grunderwerbsteuer erhöht. Laut einer Umfrage der Immobilien Zeitung schließen jedoch fast alle anderen Bundesländer einen solchen Schritt für sich aus.

weiter…

Thema: Grundstücksangebote | Beitrag kommentieren

Eigentumswohnungen in der Beliebtheit der Käufer gestiegen…

Montag, 5. November 2007 | Autor:

Im Westen wohnt jeder fünfte Selbstnutzer in der eigenen Eigentumswohnung − Im Osten sind es 12 Prozent − Wohneigentümer auf der Etage sind jung, urban und Single…

Trotz der anhaltend großen Beliebtheit des klassischen frei stehenden Eigenheims nimmt die Attraktivität von Eigentumswohnungen für die Menschen zu. Das zeigt eine soeben publizierte Sonderauswertung des Forschungsinstituts empirica auf der Basis der Einkommens- und Verbrauchsstichproben (EVS) des Statistischen Bundesamtes im Auftrag der Landesbausparkassen (LBS). Demnach wohnte im Jahr 2003 jeder fünfte Selbstnutzer im Westen in einem Mehrfamilienhaus, während es zu Beginn der 80er Jahre nur einer von sieben war. weiter…

Thema: Grundstücksangebote, Interessantes | Beitrag kommentieren