Home

Immobilien.. Betongold als Anlage geeignet ?

Montag, 2. September 2013 | Autor:

In der Phase in der Geld bei der Bank kaum noch Zinsen bringt und die Inflation nicht „geschlagen“ werden kann, sehen immer mehr Bundesbürger ihre finanzielle Zukunft in Immobilien. Gerade durch die Niedrigzinsphase sind auch die Zinsen für Immobilienkredite sehr günstig und so kann sich der Erwerb einer Immobilie, egal ob zu selbernutzen oder als Anlage lohnen. Entscheidend ist die Lage der Immobilien. Gerade in Ballungszentren besteht eine gute Chance, dass ein Anlageobjekt die gewünschte Rendite erwirtschaftet. Auch ausserhalb der Ballungszentren gibt es interessante Regionen. Dabei sind regionale Unterschiede und Besonderheiten zb. Immobilien Krefeld zu beachten.

Regionale Besonderheiten beachten

Sind Sie aus der Region und suchen eine Immobilie für die Selbstnutzung so ist Ihnen die Immobilienmarkt etwas bekannt und Sie können gute Lagen und schlechte Lagen unterscheiden. Sind Sie allerdings als Anleger nicht mit den regionalen Gegebenheiten vertraut, so sollte einen Fachmann zu Rate ziehen, der einem bei der Entscheidung unterstützen kann. Ein Immobilienmakler verfügt über viel Erfahrung, und bietet einen kompetenten und kompletten Service an. Neben dem richtigen Objekt ist auch die Wahl der richtigen Bank eine wichtige Entscheidung. Gerade in dieser Niedrigzinsphase ist es wichtig, mit guten Konditionen für eine lange Zeit finanzielle Planungssicherheit zu haben. Weiterhin ist auch bei Immobilen Krefeld daran zu denken, dass möglicherweise regionale Förderungen für den Erwerb oder die Sanierung von Bestandsimmobilien möglich sind.

Energieeffizienz kann wichtig sein

Gerade wenn man an die Energieeffizienz denk, sind viele Möglichkeiten geben um ein Objekt für die nächsten Jahre fit für die kommenden Energiepreiserhöhungen zu machen. Hierzu ist besonders das EEG ( Erneuerbare-Energien-Gesetz ) zu nennen, welches mit seinen Änderungen zum 1.1.2012 in Kraft getreten ist. Im Jahre 2011 beschloss der Deutsche Bundestag eine umfassende Novelle des EEG´s, darunter eine Neuregelung der Vergütungssysteme für die Bioenergie sowie eine Veränderungen bei den Einspeisetarifen für Produzenten. Dabei wurde eine außerordentlich starke Kürzung für den Strom der durch Photovoltaik produziert wird beschlossen.

All diese Punkte können bei dem Erwerb von Immobilien interessant sein. Egal ob als Selbstnutzer oder als Anleger müssen die Zahlen stimmen, um ein finanziell tragfähiges Fundament zu erhalten, damit die Anlage der finanziellen Ersparnisse für die Altersvorsorge solide aufgebaut wird. Ein kompetenter Ansprechpartner für Immobilien in Krefeld und Umgebung ist die Firma Ingrid Wirichs Immobilien. Immobilienmakler genießen das Vertrauen des Vermieters oder Verkäufers und bieten dem Kunden einen kompetenten und kompletten Service an. Ein weiterer Vorteil ist, dass häufig die besten Objekte oft nur über einen Immobilienmakler angeboten werden.

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Grundstücksangebote

Der Beitrag ist für Kommentare geschlossen, aber Du
kannst einen Trackback auf Deiner Seite setzen.