Home

Durch Fertighallen flexibel auf planerische Anforderungen reagieren

Mittwoch, 2. Dezember 2009 | Autor:

In der heutigen Zeit suchen immer mehr Firmen die Möglichkeit nach Gewinnmaximierung.
Eine Möglichkeit hierfür ist der Flexible Standortwahl. Viele Firmen müssen sich oft an den Markt anpassen und ihren Produktions- Lagerstandort verlegen um sowohl finanziell, als auch personell flexibel auf den Markt reagieren zu können.

Viele große Firmen entscheiden sich daher für Fertighallen. Ähnlich wie beim Fertighaus werden die Fertighallen bereits in der Fabrik vormontiert und dann an der Baustelle nur noch zusammen gesetzt. Je nach Größe der Halle geht dies teilweise schon innerhalb von Stunden, meistens jedoch in ein paar Tagen. Übliche Bauzeiten von ein paar Monaten entfallen hiermit endgültig. Des weiteren ist der Investor ständig Flexibel da die Halle auf Fertigbausegmenten besteht und so ständig erweitert werden kann.

Doch nicht nur für den permanenten Hallenstandort sind diese Fertighallen geeignet. Auch für große Messen werden diese Fertighallen genutzt, denn man kann diese jedes Jahr wieder aufbauen und ist örtlich flexibel. Des weiteren kann nach der Messe der Standort für andere Dinge benutzt werden. So befinden sich an den Standorten oft Fussballfelder oder große Parkplätze.

Dabei gibt es verschiedene Arten von Fertighallen. So gibt es zum Beispiel die Satteldachhallen, Pultdachhallen und die Varianthallen. Natürlich gibt es noch die Rundhallen. Die Rundhallen erinnern einen dabei an die militärischen Flug- und Bombenhallen aus dem Fernsehen.

Fertighallen sind dabei schnell verfügbar (meist binnen Wochen) und flexibel einzusetzen. So können Hallen für die Lagerung und die Produktion von Waren eingesetzt werden. Oder einfach nur für Messen. Auch sind Zusatzausstattungen wie Wärme- und Schallisolierrung, Rauchabzug sowie Fenster- und Dachentwässerungen kostengünstig möglich.

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Bauplanung- und vorbereitung, Sanierungen

Der Beitrag ist für Kommentare geschlossen, aber Du
kannst einen Trackback auf Deiner Seite setzen.