Home

Nützliches Werkzeug zu Hause haben

Montag, 30. Januar 2012 | Autor:

Die wenigsten Menschen haben alles nötige Werkzeug gerade bei der Gelegenheit parat, wenn sie es benötigen. Sie fangen dann an, sich bei Bekannten und Nachbarn notdürftig die Utensilien zusammenzuleihen oder lassen auch kleinere Reparaturen vom Fachmann erledigen, auch wenn nicht sonderlich viel handwerkliches Geschick erforderlich ist. Zudem gelten Arbeiten dieser Art noch immer als Männerdomäne, obwohl vieles auch von Frauen erledigt werden könnte.

Eine gewisse Grundausrüstung an Werkzeugen zu besitzen, empfiehlt sich für jeden. Ganz gleich, ob man nun zur Miete wohnt oder ein eigenes Haus unterhält. Reparaturen oder Montagearbeiten fallen immer mal wieder an.

Manchmal muss ein Bild aufgehängt oder ein Schrank zusammengebaut werden. Nicht immer braucht man nützliches Werkzeug nur im Haushalt, den schon der Luftschlauchwechsel am Fahrrad kann eine Zange erforderlich machen. Wenn man für jede dieser Kleinigkeiten keinen Fachmann benötigt und nicht erst jemanden ausfindig machen muss, der das notwendige Instrument benutzt, kann man nicht nur jede Menge Geld sondern auch Zeit sparen.

Handhabung und Pflege

Mindestens einen Hammer, einen Satz Schraubendreher, eine Zange sowie Nägel und Schrauben in verschiedenen Größen sollte jeder im Haus haben. In einem Onlineshop für Werkzeug kann man sehen, wie vielfältig das Angebot ist und welche Kosten auf einen zukommen werden. Man wird sicher nicht alle verfügbaren Werkzeuge benötigen, aber schnell merken, wie nützlich einige sein können. Eine Bohrmaschine und ein Akkuschrauber beispielsweise können an vielen Stellen den Handwerker ersetzen. Vielleicht erfordert der Umgang ein wenig Übung und Geschick, aber schließlich kann man die bisherige Hilflosigkeit besiegen, wenn man seine Küchenschränke und Regale in Zukunft selbst aufhängen kann.
Damit man lange Freude an den neuen Helfern hat, sollten einige Aspekte bezüglich Handhabung und Lagerung beachtet werden. Zu den Grundsätzen zählt das sorgfältige Arbeiten mit den Geräten. Die Klinge eines Schraubendrehers ist zum Beispiel ähnlich empfindlich wie die eines Messers. Ebenso sollte man darauf achten, die Werkzeuge ihrem Zweck angemessen zu verwenden. Ein Holzbohraufsatz beispielsweise wird sich Metall oder Stein schnell und vergeblich abarbeiten. Selbstverständlich ist auch, dass die Gegenstände nicht feucht gelagert werden sollten und dass man sie nach Benutzung reinigt, wenn es nötig ist.

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Allgemein

Der Beitrag ist für Kommentare geschlossen, aber Du
kannst einen Trackback auf Deiner Seite setzen.