Home

Kann man mit einem Kaminofen Heizkosten sparen ?

Mittwoch, 2. Dezember 2015 | Autor:

Viele Bauherren haben mit einem Kaminofen die Chance entdeckt, bei den Heizkosten zu sparen. Ein Grossteil der Kaminöfen werden aus diesem Grund angeschafft, was die in den letzten Jahren steigende Verkaufszahlen belegen. Allerdings sind vor Kauf einige Dinge zu beachten, um im Nachgang nicht unnötig Probleme zu haben.

weiter…

Thema: Umwelt | Beitrag kommentieren

Die Infrarotheizung kann eine Alternative sein

Montag, 29. April 2013 | Autor:

Auch, wenn die Heizung zu einem wichtigen Teil der Wohnung gehört, so wird sie oftmals vernachlässigt. Grund dafür ist sicherlich, dass sie viele eben nur als einen notwendigen Aspekt ansehen. Doch sollte jeder sich Gedanken zu seiner Heizanlage machen. Nicht nur unter dem Gesichtspunkt, dass die herkömmlichen Heizungsarten oftmals deutlich teurer sind, als es sein muss. Hohe Kosten für Gas oder Öl lassen sich einsparen, wenn die Heizform überdacht und dann geändert wird. weiter…

Thema: Energie | Beitrag kommentieren

Elektroheizung : Sauber und schnell zu wohliger Wärme

Donnerstag, 7. Oktober 2010 | Autor:

Elektroheizungen sind einfach zu installieren: Sie erfordern weder Umbauten noch Wartungen oder Schornsteine, die gereinigt werden müssen. Und sie sind überall dort flexibel einsetzbar, wo ohne Lärm und Schmutz kostengünstig wohlige Wärme gefragt ist: im Ferien-, Ein- oder Mehrfamilienhaus, besonders in Dachausbauten, Party-, Hobby- oder Wäschekellern sowie in Anbauten oder Garagen. Ob als Vollheizung, Übergangsheizung oder Zusatzheizung – die Elektroheizungen sind immer eine attraktive Lösung.

weiter…

Thema: Energie | Beitrag kommentieren

Mit „stromerzeugenden Heizungen“ die deutsche Energieversorgung modernisieren!

Sonntag, 9. November 2008 | Autor:

Stromerzeugende Heizungen sind eine effiziente Modernisierungsalternative für Millionen veralteter Heizungsanlagen in Deutschland.

Diese vergleichsweise neue Technik funktioniert nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK). D.h. Wärme und Strom werden hier im selben Gerät produziert. Diese Mini-/Mikro-KWK-Anlagen versetzen z.B. Ein- und Mehrfamilienhaus-Besitzer in die Lage, Raumwärme sowie einen großen Teil des im Haus benötigten Stroms selbst zu erzeugen und den Überschuss ins Stromnetz einzuspeisen. Mit dieser hocheffizienten Technik werden Umwandlungs- und Leitungsverluste vermieden. Anlagenbetreiber gewinnen damit ein Stück Autonomie zurück. Gleichzeitig wird das Klima entlastet. weiter…

Thema: Energie | Beitrag kommentieren