Home

Was ist die Schornstein-Versottung und was kann dagegen tun?

Montag, 29. Juni 2015 | Autor:

Wenn man an einem Schornstein gelbliche, braune oder auch schwarzbraune Flecken erkennen kann und auch noch ein muffiger Geruch wahrzunehmen ist, dann ist das eindeutig, dass der bestreffende Schornstein versottet ist. Es herrscht dann die Meinung vor, dass die Ursache dieser Versottung durch eindringen von Regenwasser oder durch die Verwendung von feuchtem Holz zum Heizen des Ofens. Eine Versottung kann auch bei einem Schornstein einer Gas- oder Ölheizung vorkommen. Eine Versottung des Schornsteins kann aber auch entstehen, wenn eine Schornsteinhaube auf den Schornstein montiert ist.

weiter…

Thema: Allgemein, Sanierungen | Beitrag kommentieren

Kaminofen nachträglich einbauen – Darauf sollten Sie achten!

Montag, 23. September 2013 | Autor:

Um den stetig steigenden Energiekosten entgegenzuwirken, planen immer mehr Bauherren einen Kamin bereits im Neubau mit ein. Aber auch ein nachträglicher Einbau eines Kamins in bereits bestehende Häuser und Wohnungen ist möglich.

Kaminofen als Alternative zu anderen Heizarten

Ein Kaminofen oder ein offener Kamin kann eine echte Alternative zu den herkömmlichen Heizungsmethoden mit Gas oder Öl sein. Ist noch kein Kamin vorhanden, kann auch nachträglich einer eingebaut werden. Dies ist sowohl bei Neu- und Altbauten möglich. Allerdings gilt es, bestimmte Vorschriften und Vorsichtsmaßnahmen zu beachten. Neubauten, welche nach der Energieeinsparverordnung gebaut wurden, sind fast luftdicht, damit keine Heizwärme entweichen kann. Für Häuser dieser Bauart gibt es spezielle Kaminöfen, welche über eine externe Luftzufuhr verfügen. Die gilt auch für Altbauten, die nach der Energieeinsparverordnung saniert wurden. Mit dem richtigen Kaminofen können nicht nur Ressourcen geschont, sondern auch Ersparnisse bei den Heizkosten erwirtschaftet werden.

weiter…

Thema: Energie | Beitrag kommentieren

Schornsteinabdeckungen – mehr als nur eine bessere Optik

Montag, 15. Februar 2010 | Autor:

Schornsteinabdeckungen bilden den Abschluss von Schornsteinen. Es gibt sie in zahlreichen Ausführungen. Kaminabdeckungen werden aus Edelstahl, Kupfer oder Beton gefertigt. Ihre Ausführung ist entweder offen oder geschlossen. Außerdem haben sich viele Begriffe für Schornsteinabdeckungen eingebürgert: Kaminhut, Napoleonhaube oder Meidinger Scheibe. weiter…

Thema: Umwelt | Beitrag kommentieren

Schorsteinfeger…neue Rechten / Plichten für den Hauseigentümer durch neues Gesetz

Dienstag, 29. April 2008 | Autor:

Heute ist der Gesetzentwurf zur Neuregelung des Schornsteinfegerwesens vom Bundeskabinett verabschiedet worden. Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos: „Das Schornsteinfegerhandwerk leistet einen wichtigen Beitrag für die Feuersicherheit und den Umweltschutz in Deutschland. Der Gesetzentwurf schafft die Rahmenbedingungen dafür, dass dies auch in Zukunft so bleibt.“ weiter…

Thema: Energie, Umwelt | Beitrag kommentieren

Warum versottet ein Schornstein ?

Freitag, 25. Januar 2008 | Autor:

Bestehende Schornsteine haben für die heutige energiesparende Technik, die bei der Wärmeerzeugung eingesetzt wird, einen zu großen Querschnitt. Dieser Querschnitt wurde damals anders ermittelt und ist wie bereits gesagt, für die heutigen Verhäthisse zu gross dimensioniert. Dadurch kann das Mauerwerk des Schornsteines nicht mehr warm genug werden, was zur Folge hat, das das entstehende Abgas kondensiert und somit den Schornstein durchfeuchtet. Der Schornstein wird so versottet und wird zerstört.

weiter…

Thema: Sanierungen | Ein Kommentar