Home

Tränenbleche sind vielseitig einsetzbar

Freitag, 12. April 2013 | Autor:

Für Bodenabdeckungen im industriellen Bereich werden gerne Tränenbleche verwendet. Bekannt sind diese auch als so genannte Lichtgitter. Dabei handelt es sich um Riffelbleche mit einer gerippten Struktur, die teilweise einer Träne nahe kommen können. Bei der Herstellung wird diese sehr spezielle Riffelung durch Umformwalzen erzeugt. Die Tränenbleche können aus Edelstahl, Aluminium oder Stahl hergestellt sein. Bei einer Fertigung aus Stahl unterliegt die Herstellung der DIN Norm DIN 59220. Die Normung erfolgt dabei in der Regel bei einer Dicke von drei bis zu 10 Millimetern. Die Unterseite ist normalerweise glatt gehalten. Neben der Rutschhemmung können auch Flüssigkeiten optimal ablaufen. Der Vorteil der Tränenbleche liegt auch in der hohen Unverwüstbarkeit. Durch eine starke Beanspruchung sind die Bleche besonders langlebig.

Tränenbleche für den vielseitigen Einsatz

Neben dem Bühnen Belag finden Tränenbleche so vor allem Anwendung in der chemischen und petrochemischen Industrie. Besonders bei Offshore Anwendungen in der Kraftwerksindustrie greift man gerne auf die Lichtgitter zurück. Dabei kann das Tränenblech in Verbindung mit einem weiteren Gitterrost, der oft aufgeschweißt wird, für Arbeits- und Montagebühnen verwendet werden. Doch Tränenbleche müssen nicht immer nur stiefmütterlich sein, sondern können auch als besondere Designobjekte überzeugen. Die Oberflächen dieser Platten sind in der Regel entweder verzinkt oder einfach roh gehalten. Aber auch eine Beschichtung kann dann vorhanden sein, wenn rutschhemmende Eigenschaften vorhanden sein sollen.

Geschlossene Oberflächen

Damit auch spezifische Anforderungen erfüllt werden können, werden die Lichtgitter auch als geschlossene Oberflächen angeboten. In diesen Fällen wird zum Beispiel eine GFK Platte auf laminiert. Das kann je nach Bedarf ein- oder auch zweiseitig erfolgen. Diese Anforderungen müssen oft dann erfüllt werden, wenn Tränenbleche witterungsbeständig oder auch Chemikalienresistenz sein sollen.

Durch innovative Leistung- und Qualitätsentwicklungen können die Produkte heute in nur kurzer Zeit nach Kundenwunsch hergestellt werden. Auf für individuelle Bauvorhaben werden die Tränenbleche schnell zur optimalen Lösung. So erfolgen maßgeschneiderte Lieferungen, ohne dass es zu Verschnitten kommt. Für die spätere Befestigung können auch Senkbohrungen erfolgen. Tränenbleche eignen sich damit für vielfältige Verwendungszwecke. Besonders wenn es um Sicherheit geht, sind sie oft die optimale Lösung. Nicht nur im industriellen Einsatz.

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Bauplanung- und vorbereitung

Der Beitrag ist für Kommentare geschlossen, aber Du
kannst einen Trackback auf Deiner Seite setzen.