Home

Viel Geld sparen bei Elektroinstallationen….

Montag, 16. Januar 2012 | Autor:

Zweifelsohne sind der Hausbau oder auch umfangreiche Renovierungsarbeiten sehr kostspielig. Doch man kann dabei sehr viel Geld einsparen, wenn man die meisten anfallenden Arbeiten weitestgehend selbst durchführt. So kann man zum Beispiel die Elektroinstallation selber machen. Allerdings ist zu bedenken, dass man neben dem nötigen Werkzeug eine Unmenge an Materialien, wie etwa unzählige Steckdosen, Lichtschalter und Schalterdosen, benötigt, wenn man die Elektroinstallation selber machen möchte.

Dabei empfiehlt es sich, dass man all diese Dinge auf einmal von einem einzigen Händler bezieht. Dafür spricht schon alleine, dass man sich so unnötige und vor allem zeitraubende Wege zwischen den verschiedenen Geschäften sparen kann. Zudem fallen nicht zahllose Rechnungen an, sodass die Kosten überschaubarer sind. Darüber hinaus kann man es leichter überblicken, ob man tatsächlich alle benötigten Utensilien hat. In diesem Zusammenhang empfiehlt sich der Besuch auf der Internetseite www.ewl-instakit.de.

Auf besagter Internetseite findet man unter anderem einen sehr bedienerfreundlichen Bausatzrechner. Bei diesem braucht man zunächst nur einige Angaben zum eigenen Bauvorhaben zu tätigen. Dazu zählen beispielsweise Angaben über die Art des Hauses, dessen Bausubstanz oder die Art des verwendeten Heizsystems und selbstverständlich über die Größe der Wohnfläche. Daraufhin erhält man sofort eine Auflistung der vielen Dinge, die man benötigt, wenn man seine Elektroinstallation selber machen will. An dieser Liste kann man selbstverständlich Änderungen hinsichtlich der tatsächlich benötigten Produkte und deren Anzahl vornehmen.

Doch neben den eigentlichen Produkten von führenden Marken bekommt man auf www.ewl-instakit.de noch mehr geboten. So übernimmt das Unternehmen beispielsweise die Zählerbestellung und den Hausanschluss. Zudem bekommt man eine ausführliche Montageanleitung sowie Muster-Verlegepläne für die Kabel, Steckdosen und Lichtschalter. Außerdem kann man sich noch einen 3-D-Raumverlegeplan erstellen lassen. Dabei kann man sich durchgehend auf eine qualifizierte Beratung verlassen. Wenn man nicht die komplette Elektroinstallation selber machen möchte oder kann, übernimmt EWL gegen einen gewissen Aufpreis sogar anfallende Teilarbeiten. Auch die Abnahme der kompletten Elektroinstallation übernimmt EWL entweder selbst oder durch einen von über 1500 Meisterbetrieben, die eng mit EWL zusammenarbeiten.

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Allgemein

Der Beitrag ist für Kommentare geschlossen, aber Du
kannst einen Trackback auf Deiner Seite setzen.