Home

Der Schutz für das Dach: Die Dachbeschichtung

Mittwoch, 27. Juni 2012 | Autor:

Das Dach einer Immobilie weist eine recht lange Lebensdauer auf. Die verwendeten Materialien sind so konzipiert, dass sie bei Nässe und Sonneneinstrahlung keine Gefahren darstellen. Allerdings leidet der optische Eindruck der Dächer bereits nach einigen Jahren. Für viele Bewohner ist das Aussehen aber auch sehr wichtig, sodass die Ablagerungen, die sich auf den Dächern befinden, entfernt werden müssen. Aber alleine die Reinigung der Dachpfannen macht den Eindruck nicht lange wieder gutaussehend. Wer länger einen schönen Anblick haben möchte, der sollte sich für eine Dachbeschichtung entscheiden.

Die Vorteile einer professionellen Dachbeschichtung
Bei einer Dachbeschichtung, die durch den Fachmann durchgeführt wird, werden viele Punkte berücksichtigt, die das Dach wieder sauber und schön erscheinen lassen. So ist es bei Dachbeschichtung von Dacowa. Nicht nur, dass das Dach einen neuen Anstrich erhält, sondern dass es zudem erst einmal gründlich gereinigt und für die lange Lebensdauer versiegelt wird, sprechen für die erstklassige Qualität. Mit einem neuen Anstrich alleine ist es nämlich nicht getan. Schnell werden die Umwelteinflüsse wieder angreifen, sodass das Dach nach einiger Zeit wieder ein neues Aussehen erhalten müsste. Bei der Dachbeschichtung von Dacowa aber wird es nicht erforderlich sein. Im ersten Schritt wird das Dach professionell gereinigt, sodass alles festgesetzte Laub, etc. entfernt wird. Im darauf folgenden Schritt wird die Beschichtung aufgetragen, die dem Dach so eine neue Farbe verleiht. Damit aber die Farbe nicht in der nahen Zukunft wieder den Umwelteinflüssen trotzen muss, ist zum Abschluss der Arbeiten eine Versiegelung notwendig. Nur mit dieser kann das Dach vor den Einflüssen geschützt sein. Das Regenwasser wird abperlen, sodass Algen und Moos sich nicht mehr auf dem Dach bilden werden. Und dieses ist der erste Schritt dahin, dass das Dach dauerhaft schön aussehen wird.

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Bauplanung- und vorbereitung

Der Beitrag ist für Kommentare geschlossen, aber Du
kannst einen Trackback auf Deiner Seite setzen.