Home

Niedrigenergiehäuser und der Nachhaltigkeitstrend

Montag, 15. August 2011 | Autor:

Nachhaltigkeit ist seit kurzem in aller Munde. Auch die Baubranche wird nicht verschont. Die Wirtschaft richtet sich neu aus und implementiert auf allen Ebenen den neuen Verbrauchertrend. Im Bau sind es die neuen Niedrigenergiehäuser. Ausgestattet mit den aktuellsten Erkenntnissen moderner Architektur und Elektrotechnik, sind diese Häuser teilweise in der Lage sich selbst mit Energie zu versorgen.

Dabei wird höchster Wert auf die Auswahl eines energieeffizienten Interieurs gelegt. Neben modernen Heizungsanlagen werden in diesen Gebäuden Energiesparlampen verbaut.

Problematisch sind dabei die Einstellung und der Informationsstand der Verbraucher zum Thema Energiesparen. Nicht nur im Teilbereich Energiesparlampen ist hier noch viel Aufklärungsarbeit zu leisten. Dass Energiesparlampen nicht zwangsläufig giftig sind, schnell starten und nicht strahlen, sind Dinge, die der normale Verbraucher nicht weiß. Energiesparlampen machen auch schon lange kein kaltes weißes Licht mehr. Die Leuchtstofflampen geben das gleiche warmweiße Licht ab, wie herkömmliche Glühbirnen. Auch das Gerücht, Energiesparlampen würden ungesunde Strahlung aussenden, ist schlichtweg falsch. Die elektromagnetische Strahlung einer Energiesparlampe ist niedriger als die eines Küchenradios!

Die Vorurteile gegenüber Energiesparlampen sind repräsentativ für die vorsichtige Einstellung der Bevölkerung zum Thema Nachhaltigkeit. Es geht hier um Standards, die gehalten werden wollen. Was nützt es mir mit Energiesparlampen Geld zu sparen, wenn dafür das Licht schlechter ist? Wieso soll ich meine Heizungsanlage umbauen, wenn sie danach länger zum Aufheizen braucht? Wieso Wasser in der Dusche sparen, wenn dann der gewohnte Duschkomfort sinkt? Wie im Beispiel für Energiesparlampen verhält es sich auch in allen anderen Bereichen des Energiesparens.

Energieeffizienz – Das bedeutet nicht gleich Komfortverlust. Es gibt genügend Beispiele, bei denen der Komfort sogar gesteigert wird. Wie bei der Energiesparlampe Plumen. Diese Designer Energiesparlampe trägt merklich zur Atmosphäre eines Raumes bei. Die neue Ära an Energiesparprodukten ist angebrochen. Sparen ist nicht nur effizient, sondern seit kurzem auch chic!

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Energie

Der Beitrag ist für Kommentare geschlossen, aber Du
kannst einen Trackback auf Deiner Seite setzen.