Home

Geeignete Energieträger zum umweltbewusstem Heizen

Montag, 13. Januar 2020 | Autor:

Sie möchten künftig umweltbewusst heizen und Ihre Heizkosten dauerhaft auf ein Minimum reduzieren? Innovative Heizsysteme und alternative Energien schonen Ihre Haushaltskasse, die Umwelt und das Klima. Wenn Sie sich dazu entscheiden, sich von Ihrer alten Heizung zu trennen, werden Sie finanziell vom Staat gefördert. Eine moderne Hybridheizung beispielsweise bietet Ihnen zudem höheren Komfort. Die passenden Informationen zu einer Förderung finden Verbraucher unter der folgender Webseite. weiter…

Thema: Allgemein | Beitrag kommentieren

Erneuerbare Energien senken nachhaltig die Heizkosten…

Donnerstag, 6. Dezember 2007 | Autor:

Rund 4.500 Liter Heizöl – soviel verbraucht eine vierköpfige Familie pro Jahr in einem älteren, schlecht gedämmten Einfamilienhaus. Umgerechnet ca. 3.000 Euro stehen damit auf der Heizkostenrechnung und in Zukunft vielleicht noch deutlich mehr. Stephan Kohler, Geschäftsfürer der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) in Berlin, kennt den Weg aus der Kostenfalle: „Wer Kostensicherheit will, muss mit Effizienzmaßnahmen den Energiebedarf seines Hauses senken.“ Um bis zu 85 Prozent könne eine energetische Modernisierung – Dämmung, Wärmeschutzfenster und moderne Heizungstechnik – den Energiehunger älterer Häuser reduzieren. „Wer zusätzlich auf Erneuerbare Energien umsteigt, kann steigenden Öl- und Gaspreisen gelassener entgegen sehen„, empfiehlt der dena-Chef. weiter…

Thema: Energie | Beitrag kommentieren