Home

Bei der Badmodernisierung auf die Details achten

Dienstag, 4. Dezember 2012 | Autor:

Das Badezimmer ist immer mehr zu einem Platz im Haus geschaffen worden, den viele als eine Oase des Wohlfühlens und des Entspannens ansehen. Doch bieten dieses die Bäder aus den vergangenen Zeiten nur recht selten. Sie waren eher zweckmäßig eingerichtet und so muss, damit der Aufenthalt wirklich entspannend ist, oftmals eine Sanierung oder Modernisierung erfolgen. weiter…

Thema: Sanierungen | Beitrag kommentieren

Badezimmer Modernisierung und Schimmelsanierung

Mittwoch, 8. August 2012 | Autor:

Das Badezimmer ist eines der meist genutzten Räumlichkeiten in einem Haushalt. Nach einem Jahrzehnt sind Fliesenfarbe und Badinterieur nicht mehr attraktiv und modisch, ein neues Konzept muss her.
Zudem sind einige Fliesen gesprungen, das Silikon verpilzt und die Emaille der Badewanne verblasst.
Eine Badplanung kann einem manchmal schon den Spaß verderben weiter…

Thema: Handwerker | Beitrag kommentieren

Fertighäuser / Fertighaus modernisieren..aus der Vergangenheit in die Zukunft

Mittwoch, 4. März 2009 | Autor:

In den Jahren des Wirtschaftswunders konnten sich immer mehr Bundesbürger eigene Häuser leisten. Ein Trend der damaligen Zeit von 1965 bis ca. 1985 was das Fertighaus.

In dieser Zeit wurden ca. 470.000 Fertighäuser errichtet. Dabei wurde auf eine Holz und Tafelbauweise zurückgegriffen. Diese Fertighäuser sind nun schon seit Generationen bewohnt und im Laufe der Jahre können dann durch eine veränderte Familiensituationen einen Umbau oder Modernisierungsmaßnahmen des Fertighauses erforderlich machen. weiter…

Thema: Architektenleistung | Beitrag kommentieren

Das Konjunkturpaket für Wohneigentümer…jetztz doppelt sparen…

Samstag, 14. Februar 2009 | Autor:

Eigenheimbesitzer profitieren bei der energetischen Sanierung ihres Hauses ganz besonders vom Konjunkturpaket: Sie sparen nicht nur Heizkosten, sondern genießen zudem Vorteile durch zinsvergünstigte Kredite, Zulagen aus dem CO2-Gebäudesanierungsprogramm und eine bessere steuerliche Absetzbarkeit von Handwerkerrechnungen.

Die schlechte Nachricht zuerst: Rund jedes zweite Wohngebäude in Deutschland ist zwischen 30 und 60 Jahre alt und damit in absehbarer Zeit sanierungsbedürftig. So rechnet man bei Fassaden mit einer durchschnittlichen Lebensdauer von 30 bis 45 Jahren – dann besteht jedoch dringender Handlungsbedarf, um die Außenhülle des Hauses zu erhalten. Damit das verschönte Heim auch zum Sparmodell wird, kombiniert man die Renovierung am Besten mit einer energetischen Modernisierung. Allein ein Wärmedämmverbundsystem zur Isolierung der Außenwände senkt den Heizenergieverbrauch um bis zu 50 Prozent. In Kombination mit weiteren Maßnahmen wie Bodendämmung, Fenstererneuerung und Heizungsmodernisierung lassen sich nach Angaben der Deutschen Energie-Agentur (dena) sogar Einsparungen von bis zu 80 Prozent realisieren. Weiterer Vorteil: Der Staat hilft jetzt beim Energiesparen mit. weiter…

Thema: Energie | Beitrag kommentieren

Höhere Bundesförderung für die Gebäude-Energieberatung …die Chance für Eingenheimbesitzer

Dienstag, 13. Mai 2008 | Autor:

Für Gebäude-Energieberatungen gibt es seit dem 1. Mai eine höhere Förderung. Hausbesitzer können jetzt bis zu 350 Euro Förderung vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) erhalten. Zusätzlich fördert die Klimaschutzagentur Bremer Energie-Konsens im Rahmen der Initiative „Taten statt Warten: Bremer Modernisieren“ die Gebäude-Energieberatung in Bremen und Bremerhaven mit 125 EUR. Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern im Land Bremen können so insgesamt einen Zuschuss von bis zu 475 Euro erhalten. Mit der Anhebung der Förderung wurde gleichzeitig auch der Umfang der Beratung ausgedehnt. So wird von der Bafa jetzt auch eine Stromsparberatung gefördert. weiter…

Thema: Energie | Beitrag kommentieren

Banken bieten kostenlosen Energieausweis…

Sonntag, 2. März 2008 | Autor:

Auch Banken springen nun auf den Energieausweis an. Die Hypovereinsbank bietet Neu- und Bestandskunden einen kostenlosen Energieausweis an. Es geht hier um den Bedarfsausweis.

Durch diesen Service will die Bank ihre Kunden für das Thema sensibilisieren und den Kunden soll so der Modernisierungsbedarf klar verdeutlicht werden. weiter…

Thema: Energie, Sanierungen | Beitrag kommentieren

Regierung überspannt den Bogen beim Klimaschutz….

Montag, 26. November 2007 | Autor:

Wir sind auf den Artikel der LVZ ( Leipziger Volkszeitung ) zum Thema Kosten für den Klimaschutz aufmerksam geworden und möchten Ihnen diesen ohne Kommentar zur Verfügung stellen. weiter…

Thema: Interessantes | Beitrag kommentieren

Durch KFW Förderprogramme jährlich über 1 Mio. Tonnen CO2 dauerhaft reduziert…

Samstag, 3. November 2007 | Autor:

Aufgrund der hohen Bedeutung der Programme aus dem Bereich „Energieeffizientes Bauen und Sanieren“ für die Erreichung der Klimaschutzziele der Bundesregierung wurde bereits in Meseberg eine Verlängerung der Förderung bis einschließlich 2011 beschlossen. Diese Verstetigung der Förderung ist auch ein wichtiges Signal für die Baubranche und Baustoffindustrie. weiter…

Thema: Energie | Beitrag kommentieren