Home

Auch eine Solaranlage müsste gepflegt werden

Freitag, 21. Oktober 2011 | Autor:

Immer mehr Menschen entscheiden sich, vor allem aus Kostengründen dafür, eine Solaranlage zu nutzen. Hier lässt sich günstig und dennoch effektiv die Sonnenenergie in nutzbare Energien umwandeln. Und so sinken die Kosten für das Heizen oder die Wasseraufbereitung um ein Vielfaches.

weiter…

Thema: Allgemein | Beitrag kommentieren

Portal rund ums Schwimmbad und Schwimmbecken ist nun online

Dienstag, 20. April 2010 | Autor:

Das Portal rund um das Schwimmbad bietet vielseitige Informationen für Schwimmbad-Besitzer und alle, die sich mit dem Gedanken tragen, Schwimmbad-Besitzer zu werden.

Die Startseite verspricht neben Fachinformationen Adressen zu Schwimmbad-Profis und Schwimmbad-Zubehör sowie weiterführende Informationen rund um das Thema Schwimmbad. Dort wird auch der Inhalt der 5 einzelnen Themenbereiche zusammengefasst mit entsprechenden Links.

Die Themenbereiche gliedern sich in Schwimmbad mit allgemeinen Information, Fachinformationen, Fachfirmen und einem geschichtlichen Abriss über die Entstehung von Schwimmbädern. Der Themenbereich Schwimmbadbau bietet Informationen zum System von Schwimmbecken, vor allem über die verschiedenen möglichen Materialien. Schließlich werden noch die Vorteile von Überdachungen von Schwimmbädern dargestellt. weiter…

Thema: Wasser / Trinkwasser | Kommentare geschlossen

Umstellen auf Solaranlage, Holzpelletheizung und Wärmepumpe

Dienstag, 9. Juni 2009 | Autor:

Den Heizkessel komplett abschalten und so Geld und Energie sparen – im Sommer ist das für Hausbesitzer mit Solaranlagen kein Problem. Mit dem Einbau einer Solarthermieanlage können sie die wertvolle Wärmestrahlung einfangen und ihr Warmwasser damit heizen. Auch Pelletöfen oder Wärmepumpen, die die Energie aus Holz beziehungsweise anteilig aus Umweltwärme gewinnen, reduzieren spürbar die jährlichen Energiekosten. Der Staat unterstützt dabei Hausbesitzer bei der Investition tatkräftig: Bis zu 500 Millionen Euro stehen aus dem Marktanreizprogramm (MAP) zur Förderung von erneuerbaren Energien zur Wärmegewinnung jährlich zur Verfügung. In Neubauten ist die Nutzung von Wärme aus erneuerbaren Energien seit dem 1.1.2009 Pflicht. weiter…

Thema: Energie, Sanierungen | Beitrag kommentieren

Solarthermie …. die Förderung erhöht….

Freitag, 16. November 2007 | Autor:

Angesichts der Schlagzeilen von der teuersten Heizperiode, die uns in diesem Winter erwarten soll, denkt so mancher Hausbesitzer über ernsthafte Sparoptionen nach. Eine davon könnte die Solarthermie, also die Nutzung der Sonne für die Heizungsunterstützung und Warmwasser- bereitung sein. Diese wurde bisher schon mit 105 Euro je Quadratmeter Kollektorfläche vom Bund gefördert. Wer bei der Installation einer Solaranlage zusätzlich sein altes Heizgerät gegen einen Brennwertkessel tauscht, erhält ab sofort noch einen weiteren Bonus von 750 Euro. weiter…

Thema: Energie | Beitrag kommentieren