Home

Die Kunst des Wohnens mit Wandtattoos

Donnerstag, 7. April 2011 | Autor:

Zu viele Stunden zuhause und man starrt die weißen Wände an. Was aber noch viel schlimmer ist: die weißen Wände starren zurück. Natürlich hat sich der Mensch irgendwann in seine Höhle begeben, als es draußen zu kalt wurde, doch in einem Schuhkarton von Zimmergröße zu leben entspricht nun nicht seiner Natur. Spaziergänge und Zeit in der freien Natur sind durch nichts zu ersetzen, doch in der Wohnung kann man einiges tun, um einen Ort zum Wohlfühlen zu schaffen. Denn sonst würde es gar keinen Sinn machen, hier mehr Zeit zu verbringen, als unbedingt nötig. Wohlfühlen ist dabei natürlich sehr subjektiv und es gibt schier unendlich Möglichkeiten einen solchen Zustand zu erreichen. Ein Instrument dafür sind Wandtattoos. Diese lösen zwar nicht das Prinzip des Schuhkartons auf, können aber Kontraste an der Wand bilden und sind somit eine schöne Bereicherung.

weiter…

Thema: Innenausbau | Beitrag kommentieren

Individuelle Wandgestaltung… von den Profis kann man lernen

Samstag, 1. August 2009 | Autor:

Wo immer Menschen leben, sind Wände.

Innenwände sind unser Schutz. Unsere zweite Haut. Die Flächen, der Wände, um uns herum laden seit jeher zu Projektionen von Informationen oder emotionalem Ausdruck ein. Unser Verlangen mit diesen „Projektionsflächen“ umzugehen und sie zu gestalten, ist gerade in den Städten unserer Zeit ein notwendiges Mittel um den Raum, um uns herum, der anonymen Beliebigkeit zu entreißen.

weiter…

Thema: Interessantes | Beitrag kommentieren