Home

Wellness im heimischen Badezimmer

Dienstag, 21. Dezember 2010 | Autor:

Schon lange nicht mehr gilt das heimische Badezimmer als rein funktionale Waschzelle zur Körperreinigung des Menschen. Seit ein paar Jahren entwickelt sich ein regelrechter Trend zu ganzheitlichen Badkonzepten, in denen neben Design Waschbecken auch Sauna, Dampfbad und die richtige Beleuchtung eine große Rolle spielen.

Gesundheitsbewusstsein der Deutschen steigt

Öffentliche Wellnesshochburgen wie Thermalbäder, Saunalandschaften und Massageanwendungen sind zum Ziel wellnesshungriger Bundesbürger geworden und das Ergebnis eines steigenden Körper- und Gesundheitsbewusstseins der Deutschen. Immer mehr Menschen erkennen die Gesundheit als kostbares Gut an und verwenden deswegen immer mehr Zeit darauf, ihrem Körper und ihrer Seele etwas Gutes zu tun. Geld und ein erfülltes Arbeitsleben sind nicht alles, zu oft nämlich äußert sich der Stress und die Hektik des Berufslebens in negativen Erkrankungen wie psychischen Depressionen. Man legt vermehrt Wert auf das körperliche Wohlbefinden und kann in Sauna und Dampfbad bestens abschalten und neue Energie schöpfen.

weiter…

Thema: Bauplanung- und vorbereitung | Beitrag kommentieren

Von der Sauna zum Spa…Die Badekultur im Wandel der Zeit..

Donnerstag, 1. Januar 2009 | Autor:

In verschiedenen Kuturkreisen der Erde ist die Schwitz- und Badekultur sehr bekannt. So benutzten z.b. einige nordamerikanische Indianerstämme nutzen das Schwitzzelt zur spirituellen Reinigung. Auch die alten Griechen schwitzten schon gerne in Heißluftbädern. Den grössten Hype erreichte die Schwitz- und Badekultur in Europa bei den Römern, die im gesamten römischen Imperium großzügige und prachtvolle Thermen errichteten. Die größte Anlage in Rom, die Diokletianstherme, konnte von bis zu 3000 Personen gleichzeitig genutzt werden. Die Reste der Caracalla-Thermen in Rom für ca. 1600 Badegäste konzipiert war, beeindruckt bis heute noch durch ihre Dimensionen. Mit der Völkerwanderung und dem Ende des römischen Reiches starb diese Kultur leider aus. Trotzdem hatten auch die Germanen Badeeinrichtungen, wenn auch recht bescheiden. weiter…

Thema: Interessantes | Beitrag kommentieren