Home

CAD Software im täglichen Einsatz…die Zukunft ist vernetzt

Dienstag, 14. Mai 2013 | Autor:

Bis vor einigen Jahren wurden Bauzeichnungen durch einen Technischen Zeichner oder einem Bauzeichner per Hand erstellt. Mit dem Einzug der Computer in die Arbeitwelt hat sich auch in diesem Bereich viel verändert. Mit Hilfe von spezieller Software die auch CAD genannt wird, ist das Erstellung und Bearbeiten von Bauzeichnungen einfacher geworden und somit auch effektiver.

Mit CAD ist Arbeiten einfacher

CAD steht hierbei für „ computer aided design“ was zu Deutsch rechnerunterstütztes Konstruieren heisst. Dabei wird mittels Computer und der entsprechenden CAD Software bei dem Entwurf und der Konstruktion von zb. Gebäuden gearbeitet. Da die Ansprüche der Kunden und auch die Rechnerleistungen immer höher werden, sind nun auch CAD Anwendung in 3D möglich. So kann man sehr einfach und schnell virtuelle Modelle von Gebäuden oder Bauteilen jeder Art erstellen.

Da auch hier die Entwicklung und auch die Ansprüche der Nutzer immer weiter gefasst werden, haben sich auch die Entwickler von CAD Software dem nicht verschlossen und bieten immer komplexere Lösungen an. Ein Ansatz ist das sog. Building Information Modeling. Hierbei werden die Planung, die Ausführung und die Bewirtschaftung von Immobilien in einer Arbeitsweise integriert. Hierzu werden alle Informationen beim BIM als 3D Modell in einem digitalen Prototypen erfasst, kombiniert und dann weitläufig vernetzt. So ist gewährleistet, dass immer die aktuellen Daten frei für jeden verfügbar sind, die an dem entsprechenden Projekt arbeiten. So lassen sich fachübergreifend und auch länderübergreifend grosse Projekte effektiv und kostengünstig realisieren.

Gut vernetzt durch offene Lösungen

Um nun aber nicht nur den Fachleuten, die direkt mit der Planung eines Bauvorhabens zu haben, die Arbeit und die Effektivität zu erleichtern und zu steigern, haben führende Entwicklungsfirmen von CAD Software eine sog. Open BIM Zertifizierung ins Leben gerufen. Hierbei ist bei diesem Zertifizierungssystem gewährleistet, das alle an diesem System teilnehmenden Hersteller von Bausoftware ihre Datenverbindungen zum nahtlosen Austausch mit anderen Open BIM Lösungen zertifizieren lassen können.

Dabei unterstützt Open BIM einen offenen transparenten Arbeitsablauf, der es allen Beteiligen ermöglicht, egal mit welcher Software sie arbeiten, unabhängig an diesen weit vernetzten Projekten teilzunehmen und zum Erfolg des Projektes beizutragen.

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Bauplanung- und vorbereitung

Der Beitrag ist für Kommentare geschlossen, aber Du
kannst einen Trackback auf Deiner Seite setzen.