Home

Was ist die Schornstein-Versottung und was kann dagegen tun?

Montag, 29. Juni 2015 | Autor:

Wenn man an einem Schornstein gelbliche, braune oder auch schwarzbraune Flecken erkennen kann und auch noch ein muffiger Geruch wahrzunehmen ist, dann ist das eindeutig, dass der bestreffende Schornstein versottet ist. Es herrscht dann die Meinung vor, dass die Ursache dieser Versottung durch eindringen von Regenwasser oder durch die Verwendung von feuchtem Holz zum Heizen des Ofens. Eine Versottung kann auch bei einem Schornstein einer Gas- oder Ölheizung vorkommen. Eine Versottung des Schornsteins kann aber auch entstehen, wenn eine Schornsteinhaube auf den Schornstein montiert ist.

weiter…

Thema: Allgemein, Sanierungen | Beitrag kommentieren

Drainage selbst verlegen oder nicht ?

Mittwoch, 22. Mai 2013 | Autor:

Was immer Sie gerne bewegen, schneiden, heben, mischen oder transportieren wollen, mit der richten Baumaschine ist das alles kein Problem. Moderne effiziente Baumaschinen helfen die Arbeitsabläufe zu erleichtern und zu beschleunigen.

Wenn man zb. die Drainage an einem Hausverlegen möchte ist es unerlässlich mit den entsprechenden Baumaschinen zu arbeiten. Eine Drainage schützt ein Gebäude vor eindringendem Wasser. Dabei ist diese Methode sehr effektiv und im Verhältnis günstig. Dabei wird mit Hilfe von Rohren oder Schläuchen das Ableiten von Wasser, welches um das Gebäude entstanden ist, ermöglicht. So wird verhindert, dass das Wasser in das Mauerwerk eintreten kann und so wird auch Schimmelbildung und Schäden an Dämmung und am Mauerwerk vorgebeugt. weiter…

Thema: Sanierungen | Beitrag kommentieren

Was tun bei Feuchtigkeit im Mauerwerk?

Donnerstag, 31. Januar 2013 | Autor:

Die Bewohner eines alten Hauses wird es nicht selten treffen: der Keller ist feucht. Da in der Vergangenheit die Arbeiten rund um das Abdichten der Wände noch nicht so weit gereift war, wie in der heutigen Zeit, kommt es leider immer wieder vor. Doch sind eben nicht nur die Wände feucht, die Folgen sind sehr weitreichend. Zum einen kann ein Schaden an der Statik der Immobilie auftreten, zum anderen ist aber auch die Gesundheit der Bewohner durch die Bildung von Schimmelpilzen in Gefahr. Die Heizkosten steigen schnell an, da durch die nassen Wände eben mehr an Energie aufgebracht werden muss, damit auch der Innenraum ein gutes Wohnklima aufweisen kann. Wer feuchte Wände hat, sollte daher handeln und eine Sanierung in die Wege leiten. Ziel ist es, die Wände wieder trocken zu bekommen und sie dichter zu machen, damit ein solches Problem nicht noch einmal auftritt. weiter…

Thema: Sanierungen | Beitrag kommentieren

Ferngesteuerte Garagentore: komfortabler und sicherer

Mittwoch, 19. Dezember 2012 | Autor:

Gerade bei der kalten und nassen Jahreszeit kann sich der Einbau eines ferngesteuerten Garagentores lohnen. Wer steigt schon gerne bei kaltem Wind, Regen oder Schnee aus dem Auto, um das Garagentor zu öffnen, damit das Fahrzeug in der Garage geparkt werden kann. Die Entscheidung vieler fällt daher zu einem ferngesteuerten Garagentor. So kann das Tor bequem und einfach aus dem Fahrzeug heraus geöffnet werden. Aussteigen, sich der Kälte oder Nässe stellen, dieses ist dann Vergangenheit. Zugleich kann auch der Sicherheitsstandard für die Nutzer deutlich vergrößert werden. Gerade dann, wenn die Garageneinfahrt nicht gut beleuchtet ist, sie abseits der Straße liegt, muss niemand mehr im Dunklen aussteigen und sich der Gefahr stellen, die oft lauern kann. weiter…

Thema: Sanierungen | Beitrag kommentieren

Bei der Badmodernisierung auf die Details achten

Dienstag, 4. Dezember 2012 | Autor:

Das Badezimmer ist immer mehr zu einem Platz im Haus geschaffen worden, den viele als eine Oase des Wohlfühlens und des Entspannens ansehen. Doch bieten dieses die Bäder aus den vergangenen Zeiten nur recht selten. Sie waren eher zweckmäßig eingerichtet und so muss, damit der Aufenthalt wirklich entspannend ist, oftmals eine Sanierung oder Modernisierung erfolgen. weiter…

Thema: Sanierungen | Beitrag kommentieren

Das Problem mit Dachflächenfenstern – nicht für die Firma VELUX

Mittwoch, 28. März 2012 | Autor:

Wer Zimmer im Dachgeschoss hat, der wird das Problem mit den Fenstern hier kennen. Denn sind die Fenster meist in die Schrägen eingefasst, sodass ein „normales“ Fenster nicht eingebaut werden kann. Meist wird dann zu ebenfalls schrägen Fenstern gegriffen, an denen sich aber keine Jalousien mehr anbringen lassen, wie es bei den anderen Fenstern der Fall ist.

weiter…

Thema: Innenausbau | Beitrag kommentieren

Wo werden Luftentfeuchtungsgeräte eingesetzt?

Montag, 31. Oktober 2011 | Autor:

Luftentfeuchtungsgeräte kommen in den verschiedensten Bereichen unseres Lebens zum Einsatz. Zu Hause oder in Büro und Werkstatt sogen Luftentfeuchtungsgeräte dafür, dass Materialien wie Holz, Textilien und Metall nicht unter der hohen Luftfeuchtigkeit leiden. Schimmel, Stockflecken und Rostbildung kann so effektiv entgegengewirkt werden. Das Raumklima wird spürbar verbessert, und das allgemeine Wohlbefinden steigt. Die Luftfeuchtigkeit sollte optimalerweise einen Wert von ca. 60% nicht übersteigen; bei darüberliegenden Feuchtigkeitswerten sollte man den Einsatz eines Luftentfeuchtungsgerätes in Erwägung ziehen.

weiter…

Thema: Sanierungen | Beitrag kommentieren

Haussanierung: Worauf muss man achten

Samstag, 9. April 2011 | Autor:

Immobilien gelten noch immer als die sicherste Geldanlage überhaupt. Um diese Anlage jedoch auch im Wert zu erhalten, sollte ein Haus in regelmäßigen Abständen saniert werden. Dabei können Sie entweder einzelne Teile oder Gewerke sanieren, oder ab einem gewissen Zeitpunkt eine Erneuerung des gesamten Gebäudes vornehmen. Vom Dach bis zum Keller, vom Bad bis zur Fassade, sollten Sie sich aber die Unterstützung von Profis einholen, die eine Haussanierung mit Fachkenntnis umsetzen. Die Fassadenreinigung verhilft Ihrer Immobilie zu neuem äußerem Glanz und ist wichtig, um ihre Immobilie zu erhalten.

weiter…

Thema: Sanierungen | Beitrag kommentieren

Die Badrenovierung mit modernen Armaturen

Donnerstag, 24. Februar 2011 | Autor:

Die Zeiten des guten, alten Wasserhahns sind vorbei. Moderne Armaturen müssen weit mehr Ansprüchen genügen, als einfach nur Wasser bereitzustellen: Sie sollen bequem und präzise zu bedienen sein, natürlich auch langlebig und robust; Wasser und damit Energie sparen, und sich im Design an den vielfältigen und individuellen Wünschen der Kunden orientieren.

weiter…

Thema: Sanierungen | Beitrag kommentieren

Bauwerksabdichtungen im Wohnungbau

Mittwoch, 26. Januar 2011 | Autor:

Die Entwicklung der vistona GmbH geht weiter. Nachdem in der Vergangenheit die Anfragen bezügl. „Weiße Wanne“ in Brandenburg und gestiegen sind, expandiert das Allgäuer Unternehmen im Jahr 2011 nach Berlin.

weiter…

Thema: Sanierungen | Beitrag kommentieren