Home

Schornsteinabdeckungen – mehr als nur eine bessere Optik

Montag, 15. Februar 2010 | Autor:

Schornsteinabdeckungen bilden den Abschluss von Schornsteinen. Es gibt sie in zahlreichen Ausführungen. Kaminabdeckungen werden aus Edelstahl, Kupfer oder Beton gefertigt. Ihre Ausführung ist entweder offen oder geschlossen. Außerdem haben sich viele Begriffe für Schornsteinabdeckungen eingebürgert: Kaminhut, Napoleonhaube oder Meidinger Scheibe.

Zweck der Kaminabdeckung: Verbesserte Optik

Gemeinhin sieht man in Schornsteinabdeckungen den gelungenen Abschluss des Schornsteins, der optisch zum Gesamtbild des Dachs und des Rauchabzugs selbst passen soll. Kaminabdeckungen aus Edelstahl sind modern und passen sowohl auf gemauerte Klinkerschornsteine als auch auf Edelstahlschornsteine. Besondere Ausführungen dieser geschlossenen Schornsteinabdeckungen sind die Napoleonhaube oder die Meidinger Scheibe. Beide Kaminabdeckungen werden auch aus Kupfer hergestellt. Während die Napoleonhaube ihren Namen ihrer geschwungenen Form verdankt, die an die Kopfbedeckung Napoleon Bonapartes erinnert, ist die Meidinger Scheibe flach. Einen optisch ansprechenden Abschluss bilden auch offene konische Schornsteinabdeckungen. Sie bestehen meist aus Edelstahl.

Sinn von Schornsteinabdeckungen: Schutz und Verbesserung des Schornsteinzugs
Neben dem ästhetischen Sinn der Kaminabdeckung sind es vor allem die Aspekte Sicherheit und Leistungsverbesserung, welche für eine Schornsteinabdeckung sprechen.

Wird ein Kaminhut auf den Schornsteinschacht gesetzt, wird der Schornstein vor nistenden Vöglen, einfallenden Blättern oder Regen geschützt. Darüber hinaus sorgt eine Schornsteinabdeckung dafür, dass keine ungünstigen Fallwinde in den Schornstein gelangen können. Ein Orkanaufsatz ist eine besondere Kaminabdeckung, die den Schornstein vor extremen Winden schützen kann.
Offene Kaminabdeckungen sorgen dafür, dass die Enden des Schornsteins geschützt bleiben und kein Wasser und Schmutz in die Dämmschicht der Rohre gelangen kann. Vor allem bei Edelstahlschornsteinen bietet sich dieser Schornsteinabschluss an.

Mit der Verwendung von Schornsteinabdeckungen, auch in Form von Windhauben, kann schließlich der Schornsteinzug konstant gehalten werden. Werder Winde noch Schmutz beeinträchtigt demnach die Leistung des Schornsteins.

Schornsteinabdeckungen sorgen demnach für einen sicheren Betrieb des Schornsteins und bieten gleichzeitig eine optische Aufwertung dessselben.

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Umwelt

Du kannst diesen Beitrag kommentieren.
Pingen ist momentan nicht möglich.

Kommentar abgeben