Home

Die Elektroinstallation …… Teil 1

Freitag, 12. Juni 2009 | Autor:

Die Elektroinstallation ist ein sehr breitgefächertes Gebiet. Lassen Sie uns Ihnen helfen, etwas mehr daraus zu erfahren.

Aufputzinstallation

Mehr als nur eine Notlösung…..

Bei der Altbausanierung und überall wo Flexibilität gefragt ist. Sind Aufputzkanäle eine saubere Lösung. Die Kanäle sind in verschiedenen Farben und Größen erhältlich. Die vorhandene Sockel- oder Teppichleiste wird entfernt und der Kanal an die Wand gedübelt. Nun können die Kabel und Leitungen verlegt und angeschlossen werden. Deckel und Formstücke montieren. Fertig!

Steckdosen, Antennen- und Telefonanschlüsse, EDV-Anschlüsse, Lautsprecheranschlüsse werden da installiert, wo sie benötigt werden. Die Erweiterung ist ebenfalls ohne aufwendige Stemmarbeiten und Schmutz zu realisieren. Wird der Installationsumfang größer werden, sogenannte Fensterbank- oder Brüstungskanäle montiert. Sie werden auf Höhe der Fensterbänke umlaufend installiert. So können auch Bediengeräte wie Schalter, Thermostaten, Anzeigedisplays (EIB) usw. komfortabel integriert werden. Auch unschöne Heizkörper verschwinden gleich mit. Auch hier gibt es verschiedene Ausführungen, Farben und Materialen.
Auch eine weitere Idee ist ein tolles Wandtatoo für Wände, um den Raum individuell zu gestalten.

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Bauplanung- und vorbereitung

Du kannst diesen Beitrag kommentieren.
Pingen ist momentan nicht möglich.

Kommentar abgeben