Home

Freiheit beim Bauen und Wohnen durch Treppenlifte

Mittwoch, 23. Februar 2011 | Autor:

Wer sich den Traum vom eigenen Haus erfüllt, der wünscht sich damit ein Zuhause für immer. Und deswegen sucht man meistens lange nach einem geeigneten Objekt. Und derjenige, der das Haus gar selber entwirft, plant umso sorgfältiger. Denn die bauliche Gestaltung mit ihren Ecken und Winkeln, den Treppen und Absätzen soll im Alter nicht zum Problem werden. Doch weil moderne Treppenlifte sich allen baulichen Gegebenheiten anpassen, haben Hauskäufer und Bauherren große Freiheit bei der Wahl bzw. der Gestaltung ihres neuen Heimes.

Die Wendeltreppe, die man bei der Besichtigung so hübsch fand, scheint oft beim näheren Betrachten unpraktisch zu sein. Denn man befürchtet, dass man sie irgendwann nicht mehr so flink hinauf flitzen kann wie noch jetzt im agilen Alter. Auch wer in eine Etagenwohnung zieht oder sich in einen schmucken Altbau verliebt hat, der fühlt sich beim Gedanken an die Zukunft oft im ersten Moment unsanft gebremst. Doch die Begeisterung darf ruhig bleiben, denn dank der Erfindung des Treppenlifts kann man solche Bedenken getrost vergessen und sich weiterhin an der schmucken Etagenwohnung erfreuen.

lifta.de zeigt, wie anpassungsfähig Treppenlifte sind

Betrachtet man zum Beispiel bei lifta.de die Bilder der verschiedenen Varianten des Treppenliftes, dann sieht man, wie anpassungsfähig diese segensreiche Erfindung ist. Selbst die schon angesprochene Wendeltreppe, Stufen in engen Treppenhäusern, Zwischenabsätze, die selbst junge und agile Menschen zum Stolpern bringen – sie alle sind keine Hindernisse für einen Treppenlift. Dank seit Jahrzehnten bewährter und immer weiter verbesserter Technik kann man sich auf diese Fahrstühle im Mini-Format wirklich verlassen. Mit einem starken Elektromotor befördern die stabilen Sitze bis zu 160 Kilogramm erschütterungsarm und leise. Sogar für Rollstuhlfahrer gibt es praktikable Lösungen. Eine speziell abgesicherte fahrbare Plattform, die man platzsparend hochklappen kann, gibt ihnen die Freiheit zurück. Lässt ein zu enges Treppenhaus die Montage im Inneren nicht zu, dann gibt es die Möglichkeit, die Plattform über den Balkon außen am Haus entlangzuführen.

Der Treppenlift komplettiert das Traumhaus

Dank der seit Jahrzehnten erprobten Technik, die aus der am Treppenrand angebrachten Schiene und der darin sicher untergebrachten Zahnstange besteht, lässt sich ein Treppenlift in jedem Treppenhaus schnell und einfach installieren. Auch wenn die Treppe sowohl Rundungen als auch eckige oder gerade Streckenabschnitte aufweist, gelingt das Anbringen dank der beschriebenen Schiene. Diese wird individuell an den Treppenverlauf angepasst. Der starke Elektromotor, der sich an der Ladestation selbstständig wieder auflädt, zieht den Treppenlift an den Zähnen der Stange im Inneren der Schiene entlang sicher nach oben. Wer also ein Haus kaufen oder bauen will, der kann sein neues Zuhause dank der Erfindung des Treppenlifts ganz frei gestalten.

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Bauplanung- und vorbereitung

Der Beitrag ist für Kommentare geschlossen, aber Du
kannst einen Trackback auf Deiner Seite setzen.