Home

Haushüter werden immer preiswerter dank eines Steuerbonuses

Dienstag, 31. März 2009 | Autor:

Ein Trost für alle, die trotz Wirtschaftskrise immer noch verreisen wollen und einen Haushüter für Heim und Haustiere benötigen. Die Aufwendungen für Haushüter können als haushaltsnahe Dienstleistungen ab 01.Januar 2009 in Höhe von 20% der Aufwendungen bis 4000,- EUR jährlich von der Steuerschuld abgezogen werden. Voraussetzung ist allerdings, dass dem Finanzamt hierfür die Rechnung einer Haushüteragentur präsentiert wird.

Seriöse Haushüter-Agenturen müssen eine Reihe von nachweisbaren Qualitätsstandards erfüllen, um das Vertrauen der Kunden zu rechtfertigen.

Hierzu zählen die behördliche Anmeldung, eine Betriebshaftpflichtversicherung zum Schutz des anvertrauten Kundeneigentums und vor allem die eingehende Überprüfung der Haushüter.

Wo und wie findet man solche Agenturen? Das war bisher nicht so einfach, aber jetzt ist Schluss mit der zeitraubenden Suche im Telefonbuch oder auf den vielen Internetseiten. Auf Mausklick sieht man im Haushüterverzeichnis (www.haushueter-verzeichnis.info) regionale Einträge von Haushüter-Agenturen in Deutschland, Österreich, die Schweiz und Liechtenstein. Wer verreisen will und sein Heim und seine Haustiere rund um die Uhr sowohl professionell wie auch seriös beschützt und versorgt wissen will, kann sich so einfach und bequem die für ihn passende Agentur aussuchen.

Quelle : HC & S – Die Haushüter

Tags » «

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Allgemein

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben