Home

Mit Immobilienmakler die passende Immobilie finden

Donnerstag, 16. Februar 2012 | Autor:

Die Suche nach einem geeigneten Objekt für sich und seine Familie kann sich teilweise deutlich schwieriger gestalten als im Vorfeld angenommen wird. Neben einer Menge Zeit sollte auch ein gewisses Kapital zur Verfügung stehen, da mitunter einige Kosten auf den Käufer zukommen werden. Einer dieser Kostenpunkte ist beispielsweise die Maklergebühr. Zwar ist die Beauftragung eines Immobilienmaklers nicht zwingend notwendig, kann sich bei kompetenter Beratung aber definitiv auszahlen. Vor allem, wenn man sich das erste Mal mit dem Immobilienmarkt auseinandersetzt, ist die Zuhilfenahme einer helfenden Hand hilfreich. Doch was zeichnet einen kompetenten Immobilienmakler eigentlich aus? Ein guter Berliner Immobilienmakler beispielsweise lässt sich daran erkennen, dass er die deutsche Bundeshauptstadt wie seine eigene Westentasche kennt.

Deshalb bietet ein regionaler Dienstleister oftmals einen individuelleren und besseren Service bei der Beratung an als ein Immobilienmakler, der in ganz Deutschland seinen Dienst anbietet. Dies liegt in erster Linie daran, dass kein Makler über jeden kleinen Winkel des Landes so genau Bescheid wissen kann. Allerdings entstehen aufgrund der geringeren Größe des Unternehmens teilweise auch etwas höhere Maklerprovisionen. Wie hoch die Provision jeweils ausfällt, hängt vom einzelnen Immobilienmakler ab. In der Regel schwankt dieser Wert jedoch zwischen 3 und 4 Prozent. Im Vergleich mit der Gesamtsumme für den Erwerb der Immobilie noch immer ein relativ geringer Betrag.

Besonders berufstätige Personen oder Unternehmer tun sich mit der Beauftragung eines Immobilienmaklers aufgrund der mangelnden Zeit für die Objektsuche mit Sicherheit einen großen Gefallen. Allerdings ist es in einer solchen Situation wichtig, dass man sich schon bei der Auftragserteilung darüber im Klaren ist, welche persönlichen Wünsche bei der Suche nach dem passenden Objekt berücksichtigt werden sollen. Ob ein Makler letztendlich zurate gezogen wird oder nicht, hängt aber schlussendlich von den jeweiligen potentiellen Käufern ab. Bei einem kompetenten Berater ist die Maklerprovision aber mit Sicherheit gut investiertes Geld.

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Allgemein

Der Beitrag ist für Kommentare geschlossen, aber Du
kannst einen Trackback auf Deiner Seite setzen.