Home

Der Ladenbau im Fokus der Zeit

Freitag, 8. November 2013 | Autor:

In der heutigen Zeit, in der der Onlinehandel stark zunimmt, muss der Händler vor Ort seinem Kunden ein spezielles Einkaufserlebnis bieten, um dem Kunden die aktuellen Trends zu präsentieren. Diese besonderen visuellen und emotionalen Anreize sind immer wichtiger um in Zukunft bestehen zu können.
Daher sind die hohen Anforderungen des Handels an den Ladenbauer klar festgelegt: individuelle, flexible moderne Ladeneineinrichtungen und eine kompetente fachliche Beratung bei der Planung und Umsetzungen der Ideen.

Neue Ideen beim Ladenbau

Ein wichtiger Punkt ist die Beleuchtung im Ladenbau, der in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen hat. Ausgereifte Leuchtkonzepte sind wichtig, um die Produkte in das „richtige Licht“ zu rücken und beim Käufer Emotionen entstehen zu lassen. Hier kann die LED-Technik in modernen Lichtkonzepten viel erreichen. LED als Lichtquelle sind sehr klein und erzeugt keine Wärmestrahlung und schützt die Produkte auch vor UV – und IR- Strahlung. Daher eignen sich die Lichtquellen besonderes für z.B. Lichvouten, als Bodeneinbau-Leuchten und für viele andere interessante Lichteffekte. Durch die Auswahl der richtigen Farben und eines warmen Lichtes können wichtige Akzente gesetzt werden und somit ein Wohlfühlambiente geschaffen werden. Dabei ist es wichtig, ein ausgewogenes Verhältniss zwischen der direkten Ausleuchtung der Produkte und einem Wohlgefühl des Kunden zu erreichen. Hier liegt die Chance für den stationären Handel. Dem Käufer mit Emotionen in sein Geschäft zu ziehen und dann die entsprechende Umgebung zu schaffen, um den Kunden zum kaufen zu verleiten.

Dabei entstehen Geschäfte, die durch ihr einzigartiges Konzept den Kunden emotional fesseln und ihm das Gefühl vermitteln: Hier bin ich richtig!. Auf der anderen Seite gibt es das Konzept des technischen „State of the Art“. Hier wird mit Hilfe modernster Visualisierungstechnik die Ware so präsentiert, das der Kunde auch hier das Empfinden hat, willkommen zu sein. Hierbei wird die Präsentation auf das wichtigste reduziert. Auf die Funktion.

LED ist auf dem Vormarsch

Es wurde ein der Vergangenheit viel über das für und wieder der einzelnen Lichtquelle gesprochen. Energiesparlampen waren eine Zeitlang aus Kostengründen sehr beliebt. Nun ist aber die LED-Lampe, dank ihrer grossen Lichtausbeute, den Energiesparlampen überlegen. Denn seit Jahren haben sich die Lichtausbeute der LED´s erweitert und der Preis gesenkt. Die LED ist nicht mehr nur noch eine einzelne Diode, sondern man findet nun alle Lampenarten und Formen auch als LED´s. Das Aussehen einer LED-Lampe unterscheidet sich nicht mehr von dem einer Energiesparlampe, die wiederum durch die Form der altbekannten Glühbirne von den Käufern schnell akzeptiert wurde.
Die LED-Lampe gibt es z.B. mit der herkömmlichen E27 und E14 Fassung. Sie sieht aus wie eine modernere Version einer Glühbirne und verhält sich auch dementsprechend. Die Schwachpunkte der Energiesparlampen gibt es bei LED-Lampen nicht mehr. Hiermit hat man ein Produkt mit einer Funktionsweise, an die er sich über alle Nutzer über Jahrzehnte gewöhnt haben.

Denn die Inszenierung von Ware und die Schaffung von Markenwelten zählen zu den wichtigsten Aufgaben des Handels, um seinen Kunden mehr zu bieten als der Onlinehandel. Dabei ist es wichtig, die Produktvielfalt auf jede der Zielgruppen auszurichten, da jede dieser Gruppen verschiedene Vorlieben und Interessen haben, die zum Kauf verleiten.

Ihr professioneller Partner in Sachen Ladenbau kann somit helfen, sich abzugrenzen und gleichzeitig neue Käufersichten anzusprechen und alten Kunden ein neues Einkaufserlebnis zu bieten.

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Allgemein

Der Beitrag ist für Kommentare geschlossen, aber Du
kannst einen Trackback auf Deiner Seite setzen.