Home

Die Feinsteinzeugfliese ..das kleine 1×1 des Umganges mit diesen Feinsteinzeug Fliesen

Dienstag, 26. Oktober 2010 | Autor:

Feinsteinzeugfliesen verlegen, ist gar nicht so schwer wie Sie jetzt denken. Das wichtigste an dieser Arbeit ist die richtige Vorbereitung. Zuerst sollten Sie sich einen Verlegeplan über den Grundriss machen, auf dem die Feinsteinzeugfliesen verlegt werden sollen. Eventuell muss der Boden ja noch vorbearbeitet werden. Den besten Tipp den wir Ihnen beim Feinsteinzeugfliesen verlegen mit auf den Weg geben können ist: Nutzen Sie Fugenkreuze! Fugenkreuze erleichtern ihnen das verlegen der Fliesen ungemein. Fugenkreuze gibt es in vielen verschiedenen Grössen, so dass für jeden Einsatzzweck die richtigen Fugenkreuze zur Verfügung stehen. Durch die Fugenkreuze erhalten Sie ausserdem eine gleich bleibende Fugenoptik, was sehr grosse Auswirkungen auf das Gesamtbild hat.

Wie schneidet man Feinsteinzeugfliesen richtig ?

Um Feinsteinzeugfliesen zu schneiden, gibt es mehrere Möglichkeiten. Sie können die Feinsteinzeugfliesen schneiden, indem Sie einen Winkelschleifer mit einer entsprechenden Steintrennscheibe versehen, mit dem sie die Feinsteinzeugfliesen schneiden. Dies ist die gängigste und für den Heimwerker, der das Schneidemittel nur kurzfristig braucht wohl wirtschaftlichste Möglichkeit zum Feinsteinzeugfliesen schneiden. Die zweite Möglichkeit die von hauptberuflichen Fliesenlegern eingesetzt wird ist ein professioneller Fliesenschneider. Um mit dem Fliesenschneider Feinsteinzeugfliesen schneiden wird an der Fliese nur eine Sollbruchstelle erzeugt, die dann mit einem Fliesenhammer durchtrennt wird.

Wie kann man Feinsteinzeugfliesen bohren?

Um Feinsteinzeugfliesen bohren zu können benötigen Sie Spezialwerkzeug. Bei dieser Arbeit müssen sie besonders vorsichtig sein. Verwenden Sie einen speziell geeigneten Steinbohrer um die Feinsteinzeugfliesen bohren zu können. Sie sollten die Fliesen einspannen um ein wegrutschen des Bohrers zu vermeiden. Dies ist gerade bei Feinsteinzeugfliesen mit rauer, unebener Oberfläche besonders wichtig.

Wie kann man Feinsteinzeugfliesen versiegeln?

Um Feinsteinzeug Fliesen versiegeln zu können gibt es verschiedene Möglichkeiten. Dies unterscheidet sich je nach Hersteller der Versiegelung. Manche müssen einfach aufgetragen werden und benötigen eine gewisse Einwirkzeit, andere müssen mit Hitze bearbeitet werden. Grundsätzlich kann man nur dazu raten ihre neuen Feinsteinzeugfliesen versiegeln zu lassen. Dies zählt nicht nur für den Aussenbereich wo Moos und Schmutz den Fliesen zu schaffen machen. Auch im Innenraum sollten Sie ihre Feinsteinzeugfliesen versiegeln, auch dort kann mal etwas umfallen das nicht sofort bemerkt wird. In diesem Fall wird die Feuchtigkeit von Ihrer Fliese aufgesaugt und hinterlässt hässliche Flecken. Es hat nur Vorteile wenn Sie Ihre Feinsteinzeugfliesen versiegeln, meistens gibt es in Baumärkten gute Angebote von renommierten Bauchemieherstellern.

Wie kann man Feinsteinzeugfliesen kleben?

Feinsteinzeugfliesen kleben ist wohl im Gegensatz zum schneiden und bohren der einfachste Teil. Um rauszufinden welcher Feinsteinzeug Kleber der beste für Ihren Zweck ist, müssen Sie sich Gedanken über folgende Punkte machen: Wand/Boden, Fussbodenheizung, Frostschutz. Ich kann Ihnen nur empfehlen als Feinsteinzeug Kleber einen Flexkleber zu verwenden, dieser ist nur geringfügig teuerer als normaler Fliesenkleber, deckt aber alle Anwendungsbereiche ab die ein Feinsteinzeug Fliesenkleber evtl. abdecken muss.

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Sanierungen

Der Beitrag ist für Kommentare geschlossen, aber Du
kannst einen Trackback auf Deiner Seite setzen.