Home

Die Wertsteigerung und gesundes Leben durch eine Kellersanierung

Mittwoch, 27. Februar 2008 | Autor:

Wenn sich ihr Keller im Laufe der Jahre zu einem modrigen und muffigen Abstellraum entwickelt hat, ist mit Sicherheit Feuchtigkeit daran beteiligt. Wasser dringt seitlich oder von unten aus dem Erdbereich ein und mit dem Wasser gelangen bauschädliche Salze in gelöster Form in das Mauerwerk.

Die Feuchtikeit verdunstet über die Innenwand, die Salze kristallieren und zerstören Farbe, Tapete, Putz und Mauerwerk. Feuchte Wände bilden aber auch einen idealen Nährboden für Mikroorganismen wie Pilze, Algen und Bakterien die vielfältige Krankheiten auslösen können:

* Bronchialerkrankungen, Asthma, Nasenbluten
* chronischer Rheumatismus
* Kreislauferkrankungen
* Nervenleiden, u.v.m.

durch Hinweis www.thermografie4you.de

Tags » «

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Sanierungen

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben