Home

Der Korkboden ist ein Naturprodukt…für Haus und Wohnung

Mittwoch, 24. November 2010 | Autor:

Wenn man auf der Suche nach einem geeigneten Bodenbelag für die eigenen vier Wände ist, sollte man sich vorher über die Nutzung Gedanken machen. Man muss sich die Fragen stellen, ob der Untergrund mit Straßenschuhen betreten wird und dadurch erheblichen Strapazen ausgesetzt ist sowie häufig gereinigt werden muss oder ob er mit großen Wassermengen in Kontakt kommt, wie es im Badezimmer der Fall sein kann. Sucht man hingegen einen neuen Untergrund für das Wohnzimmer, spielen das Raumklima und die Atmosphäre eine große Rolle. Hier bieten sich vor allem natürliche Fußbodenbeläge an. weiter…

Thema: Schlüsselfertiges Bauen | Beitrag kommentieren

Umweltfreundliche Bodenbeläge…gibt es die ?

Donnerstag, 25. Juni 2009 | Autor:

Ein umweltbewusstes Bauen ist kein Luxus, sondern ein Zeichen der sozialen und umweltbezogenen Verantwortung. Wenn man sich für den Wohl unseres Ökosystems einsetzen möchte, sollte man auf die Baustoffe und –Materialien besonders achten. Der Verzicht auf den Einsatz von schädlichen und umweltbelastenden Chemikalien schont die Natur und leistet einen wichtigen Beitrag zum Erhalt unseres ökologischen Systems. weiter…

Thema: Schlüsselfertiges Bauen | Beitrag kommentieren

Welchen Teppich sollte man kaufen ?

Montag, 15. Juni 2009 | Autor:

Ein Teppich bietet grundsätzlich eine ideale Möglichkeit sich seine eigenen vier Wände wohnlich sowie möglichst freundlich einzurichten und schützt zusätzlich den Boden. Somit wären schon alleine aufgrund dieser Eigenschaften zwei menschliche Grundbedürfnisse abgedeckt, nämlich die Sicherheit und das Wohlbefinden. Weil in den letzten Jahren in der Textilindustrie sehr viel Umbruch stattfindet, versuchen die einheimischen Hersteller von Teppichen sich von der weltweiten Konkurrenz mit einzigartigen Produkten zu unterscheiden. weiter…

Thema: Schlüsselfertiges Bauen | Beitrag kommentieren

Der Bauherr die Nervensäge ??!! Welche Folgen können drohen… ?

Mittwoch, 12. März 2008 | Autor:

Bei zu starker Einmischung darf die beauftragte Baufirma kündigen…….

Dass ein Bauherr größtes Interesse am Gelingen seines Immobilienprojekts hat, versteht sich von selbst. Deswegen kann und darf er ständig Kontakt mit den beauftragten Firmen halten und unzureichende Arbeit beanstanden. Doch er sollte dabei auch nicht zu weit gehen, wie der Infodienst Recht und Steuern der LBS mitteilt. Wird er ohne einsehbaren Grund zur Nervensäge, dann kann das Bauunternehmen aus dem Vertrag aussteigen.
(Oberlandesgericht Celle, Aktenzeichen 6 U 37/05) weiter…

Thema: Bauplanung- und vorbereitung, Recht, Schlüsselfertiges Bauen | Beitrag kommentieren

Bauherren Forum / Bauherrenberatung nun online — Tipps und Tricks für den privaten Bauherren

Donnerstag, 6. März 2008 | Autor:

Nun ist es soweit. Das Forum von www.bauherrenberatung-online.de ist online.

Dieses Forum bietet dem privaten Bauherren Beratung, Information, Hilfe, Tipps und Lösungen für Probleme und Fragen rund um das Thema Bau und Bauen seines Eigenheims. weiter…

Thema: Handwerker, Rohbau / Selbstbau, Schlüsselfertiges Bauen | Kommentare geschlossen

Parkett / Laminat und andere Fussbodenbeläge….

Sonntag, 10. Februar 2008 | Autor:

Suchen Sie Informationen rund um das Thema Fussbodenbeläge ?

Dann sind Sie auf der Webseite von www.boden-fliesen-parkett.de genau richtig. Hier erhalten Sie Informationen zu diesem Thema.

Die Seite befindet sich noch im Aufbau und wird in Zukunft noch mit vielen weiteren Informationen „gefüttert“ weiter…

Thema: Handwerker, Rohbau / Selbstbau, Schlüsselfertiges Bauen | 2 Kommentare

Wie werden Eigenleistungen von Bauherren vergütet ?

Montag, 7. Januar 2008 | Autor:

Ein Bauherr sollte mit den Bauunternehmer Eigenleitungen die der Bauherr selbst erbringen will immer in Vorfeld vertraglich festhalten. Sollten diese Punkte nicht vertraglich geregelt sein, kann für den Bauherren ein böses Erwachen kommen, sollte er dieses im nachhinein mit den Bauunternehmen abrechnen wollen.

Der einzelne Bauherr ist erstaunt wie wenig seine Eigenleistungen angerechnet werden.
Dabei sind folgende folgende Gründe anzuführen: weiter…

Thema: Rohbau / Selbstbau, Schlüsselfertiges Bauen | Beitrag kommentieren

Die Spar-Tricks der 3-Liter-Häuser….

Montag, 10. Dezember 2007 | Autor:

Häuslebauer können aktiven Umweltschutz betreiben:

Drei-Liter-Häuser sind fast so effizient wie Passivhäuser, aber nicht so teuer wie diese.

Energie sparendes Bauen schont den Geldbeutel. Allerdings nicht sofort, sondern erst in ferner Zukunft. Denn je mehr Dämmung und High-Tech im Haus steckt, desto höher sind in der Regel die Baukosten. Für Bauherren mit knappem Budget sind die Mehrkosten bisweilen – trotz vorbildlicher Energiebilanz – zu hoch. Bestes Beispiel: Das Passivhaus. Es verbraucht nur verschwindend wenig Energie, ist aber zumeist deutlich teurer als konventionell gebaute Häuser. weiter…

Thema: Allgemein, Energie, Schlüsselfertiges Bauen | Beitrag kommentieren

Naturstein(e) beim Hausbau…..

Sonntag, 14. Oktober 2007 | Autor:

Wie immer wollen wir Ihnen nicht unsere „Fundstücke“ im Internet vorenthalten. Diesmal sind wir auf ein relativ neues Artikelverzeichnis zum Thema „Fertighaus und Massivhaus“ gestossen. weiter…

Thema: Bauplanung- und vorbereitung, Schlüsselfertiges Bauen | Beitrag kommentieren

Auf welche Fallstricke sollte man beim schlüsselfertigen Bauen achten ?

Freitag, 13. Juli 2007 | Autor:

Mit einem Rundum-Sorglos-Paket ins eigene Heim:

Das versprechen viele Hersteller zum Thema schlüsselfertiges Bauen in ihren Hochglanzprospekten. Doch in zahlreichen Bauverträgen versteckt sich der Teufel im Detail. So waren in einer Auswertung des Bauherren-Schutzbundes e.V. (BSB) Vertragsgegenstand und Leistungsumfang bei jedem zweiten Vertrag nur ungenau beschrieben.

weiter…

Thema: Bauplanung- und vorbereitung, Schlüsselfertiges Bauen | Beitrag kommentieren