Home

Wie entsteht Schimmelpilz und wie kann man ihn mit einer Infrarotheizung beseitigen ?

Sonntag, 31. Oktober 2010 | Autor:

Der Schimmel richtet sich immer dort ein, wo er in einer warmen und feuchten Umgebung, organische Stoffe zur Verfügung hat, die ihm als Nährboden dienen.
Das Problem ist nur, das diese fast überall in Gebäuden vorkommen können. Wie zb. in der Erde, im Putz, im Holz, in Staubkörnern und sogar in Kunststoffen können Stoffe vorkommen, die Schimmel eine Lebensgrundlage bieten. Wenn dauerhaft diese Umgebung gegeben ist, wird sich auch nichts an der Ausbreitung des Schimmels ändern und sich der Schimmelpilz weiterhin vermehren.
Das Problem ist heutzutage, dass die Häuser so gut gedämmt sind, um Heizenergie zu sparen und somit dann das Schimmelpilzproblem entsteht:

Dichte Gebäude sind prinzipiell schlechter durchlüftet und so schon reichen kleine meist schwer erkennbare Schadstellen in der vorhandenen Wärmedämmung ( durch die entstehenden Kältebrücken ), um die Schimmelbildung zu begünstigen. Dabei sind Schlafzimmer, Badezimmer und auch Küchen besonders gefährdet, denn in diesen verschieden Räumen entsteht nutzungsbedingt eine höhere Raumluftfeuchtigkeit und auch sind die Räume meist weniger geheizt.
Das Badezimmer nimmt hier eine Sonderstellung ein. Denn hier ist durch die Funktion bedingt, immer eine hohe Luftfeuchtigkeit anzutreffen.

weiter…

Thema: Sanierungen | Beitrag kommentieren

Günstige Bau Kredite… wichtig bei der finanziellen Planung

Freitag, 29. Oktober 2010 | Autor:

Viele Menschen haben den Traum vom eigenen Haus, jedoch ist es ein sehr teures Vorhaben was gut durchdacht sein muss.
Es gibt einige, meist junge Familien, die das Glück haben viel Geld geerbt zu haben, oder schnell an einen hohen Betrag gekommen zu sein, dass ist aber nicht der Regelfall.
Bei Familien die zwar ein geregeltes, recht hohes Einkommen aufweisen, jedoch keine großen Kapitalanlagen haben, jedoch ein Eigenheim bauen möchten, steht die Frage nach passenden Günstigen Krediten im Raum.

weiter…

Thema: Finanzierung | Beitrag kommentieren

Elementarschäden abgedeckt durch die Wohngebäudeversicherung

Freitag, 29. Oktober 2010 | Autor:

Die Wohngebäudeversicherung hat gute umfassende Leistungen, die das eigene Haus vor Gefahren absichern. Zusätzlich zu dem normalen Versicherungsschutz können auch verschiedene Einschlüsse vereinbart werden. Zu einem Einschluss gehören zum Beispiel die Elementarschäden. Diese Schäden entstehen meist durch Naturkatastrophen. Die entstandenen Kosten werden so von der Wohngebäudeversicherung erstattet, sofern es sich um eine versicherte Gefahr handelt.

weiter…

Thema: Recht | Beitrag kommentieren

Projektmanagement in der Baubranche

Donnerstag, 28. Oktober 2010 | Autor:

Wie in einer Schaltzentrale laufen im Projektmanagement die Fäden der Koordination für das Bauvorhaben zusammen. Deshalb sind hier einsatz- und leistungsbereite Mitarbeiter gefragt, die jederzeit flexibel und zuverlässig im Interesse der Bauten und Bauherren alle anstehenden Projektfragen teamorientiert beantworten und die ihnen übertragenen Aufgaben zügig erledigen können. Selbst bei hohen Arbeitsbelastungen müssen die Mitarbeiter des Projektmanagements den Überblick behalten, sehr rasch das Wesentliche erfassen und fachgerechte Prioritäten setzen. Sie benötigen ein umfassendes, hervorragendes Fachwissen und technische Kompetenz gepaart mit wirtschaftlichem Sachverstand. Sie müssen ihre Aufgaben selbständig und zielgerichtet im Kontakt mit Büroleitung und Kollegen ausführen und dabei weiterführende Ideen entwickeln und sachgerechte, konstruktive Lösungen erarbeiten. Ein hohes Maß an Ergebnisorientiertheit, Effizienz und Zuverlässigkeit ist im Projektmanagement gefragt. Aus diesem Grund lohnt es sich, dass nötitge Fachwissen in einem Projektmanagement Seminar anzueignen.

weiter…

Thema: Bauplanung- und vorbereitung | Beitrag kommentieren

Die Feinsteinzeugfliese ..das kleine 1×1 des Umganges mit diesen Feinsteinzeug Fliesen

Dienstag, 26. Oktober 2010 | Autor:

Feinsteinzeugfliesen verlegen, ist gar nicht so schwer wie Sie jetzt denken. Das wichtigste an dieser Arbeit ist die richtige Vorbereitung. Zuerst sollten Sie sich einen Verlegeplan über den Grundriss machen, auf dem die Feinsteinzeugfliesen verlegt werden sollen. Eventuell muss der Boden ja noch vorbearbeitet werden. Den besten Tipp den wir Ihnen beim Feinsteinzeugfliesen verlegen mit auf den Weg geben können ist: Nutzen Sie Fugenkreuze! Fugenkreuze erleichtern ihnen das verlegen der Fliesen ungemein. Fugenkreuze gibt es in vielen verschiedenen Grössen, so dass für jeden Einsatzzweck die richtigen Fugenkreuze zur Verfügung stehen. Durch die Fugenkreuze erhalten Sie ausserdem eine gleich bleibende Fugenoptik, was sehr grosse Auswirkungen auf das Gesamtbild hat.

weiter…

Thema: Sanierungen | Beitrag kommentieren

Drehbare Kaminöfen… sinnvoll oder nicht ?

Montag, 25. Oktober 2010 | Autor:

Die Entscheidung, sich einen Kamin zu kaufen, ist ein unwahrscheinlich aufregender Schritt. Man liest sich in die Materie ein, fragt Freunde und Bekannte, ob sie Erfahrungen haben, schaut sich die Modelle an, man vergleicht Preise, findet manche Öfen gut, andere eher unpraktisch. Aber klar ist eines: Ein ganz besonders avantgardistischen Touch haben drehbare Kaminöfen. Dabei handelt es sich um ganz besondere Schmuckstücke, die die Aufmerksamkeit im Raum definitiv an sich ziehen. Dabei gibt es sehr viele verschiedene Varianten.

weiter…

Thema: Energie | Beitrag kommentieren

Altes Haus …was nun ??

Montag, 25. Oktober 2010 | Autor:

Viele Menschen wohnen in einem alten Haus oder besitzen ein solches. Leider haben alte Häuser den Nachteil, dass sie meist schlecht isoliert sind und mit der Zeit einfach beschädigt wurden und nicht mehr in gutem Zustand sind.

weiter…

Thema: Interessantes | Beitrag kommentieren

Elektroheizung als Durchlauferhitzer als preiswerte und leistungsstarke Poolheizung

Freitag, 22. Oktober 2010 | Autor:

Elektroheizung als Durchlauferhitzer – preiswerte und leistungsstarke Poolheizung

Elektroheizungen sind Durchlauferhitzer, die als Poolheizung in den Filterkreislauf eines Schwimmbades integriert werden. Dabei ist eine Elektroheizung immer hinter der Filteranlage untergebracht. Dadurch ist das Wasser im Durchlauferhitzer bereits gefiltert und es befindet die Elektroheizung kann keinen Schaden durch Verunreinigungen nehmen.

weiter…

Thema: Energie | Beitrag kommentieren

Thermografie mal anders…. Thermal Art spielen mit Wärmebildern

Freitag, 8. Oktober 2010 | Autor:

Auf der Webseite invisible-paintings.com ist alles zusammengefasst, was bisher mit Thermal Art entstanden ist. Bei Thermal Art ist mit H20 ( Wassser ) zu Malen noch relativ dankbar, da man hier ein paar Minuten Zeit hat bevor von dem Kunstwerk nichts mehr zu sehen ist. Bei Eisspray hat man das Problem, das es sich sehr schnell verflüchtigt und man hat nur wenige Sekunden um das Kunstwerk zu betrachten. Der Erfolg, ein Bild in der Wärmebildkamera zu sehen, hängt stark vom Wetter und der Temperatur der Oberflächen ab. Hat man aber den Dreh mal raus und ein bisschen Übung, dann stehen dem Künstler ungeahnte neue Möglichkeiten offen um sich auszudrücken, denn man kann malen und zeichnen wo man will und was man will. Verwirrte Passanten sind zusätzlich garantiert.

weiter…

Thema: Architektur - Video, Kurioses | Beitrag kommentieren

Thermografie : Die Saison ist eröffnet !

Donnerstag, 7. Oktober 2010 | Autor:

Jeder Körper mit einer Temperatur über dem absoluten Nullpunkt (-273,15°C) sendet elektromagnetische Wellen aus. Die Infrarotstrahlung – die aus der Wärme hervorgeht – ist ein Bereich dieses elektromagnetischen Spektrums. Ihre Wellenlänge liegt zwischen dem sichtbaren Licht und den Mikrowellen und ist somit nicht für das menschliche Auge sichtbar.

weiter…

Thema: Thermografie | Beitrag kommentieren